Schließen

PhD Biologie: Hochschulen & Studiengänge

PhD Biologie - Dein Studienführer

Du willst deinen Biologie PhD absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Biologie PhD absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Biologie PhD findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten Biologie mit PhD Abschluss an

PhD

Der internationale Doktorgrad PhD wird abgleitet von der lateinischen Bezeichnung philosophiae doctor und wurde im Rahmen der Bologna-Reform eingeführt. In englischsprachigen Ländern ist er der am häufigsten verliehene Doktorgrad und erhält mittlerweile vermehrt Einzug an deutschen Hochschulen. Die Bezeichnung wird in Verbindung mit dem Fach geführt, in dem promoviert wurde, und kann prinzipiell in jedem Forschungsfach erlangt werden.

Der Unterschied zwischen PhD und Doktor besteht vor allem darin, dass PhD-Programme im Regelfall strukturierter sind und die Teilnahme an Kursen und Prüfungen und eine Einbindung in größere Projekte, oft auch im Team, vorsehen. Die Promotionsdauer liegt bei rund 2-4 Jahren. Laut Statistischem Bundesamt sind 22% der Promotionen eines Jahrgangs im Bereich der Ingenieurwissenschaften angesiedelt. Das mag daran liegen, dass das Gehalt promovierter Ingenieure deutlich höher ist als das der Masterabsolventen.


Biologie

Biologie ist beliebt – die meisten deutschen Universitäten und Fachhochschulen haben den Studiengang aufgrund der hohen Nachfrage mit einem NC belegt. Und das hat seinen Grund. Im Biologie-Studium hast du die Möglichkeit, die großen und kleineren Fragen des Lebens zu erforschen. Du lernst jede Menge über das, was uns tagtäglich umgibt: Über Pflanzen und Tiere und ihre Anpassung an die Umwelt genauso wie über komplexe Ökosysteme und die Auswirkungen kleinster Veränderungen.

Was sollte ich mitbringen?

Auch wenn die Inhalte viele Interessenten locken, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass Biologie ein anspruchsvolles Fach ist. Nur wenn du dich tiefgehend für die Natur und die Umwelt interessierst und nicht vor Zahlen oder Statistiken zurückschreckst, solltest du ein Biologiestudium wirklich in Erwägung ziehen. Für das Studium musst du viel Durchhaltevermögen und Disziplin, genauso wie Neugierde und Spaß am Lernen und Forschen mitbringen.


Weitere Informationen zum Biologie Studium