Bio, Chemie & Naturwissenschaften

Ob Biologie, Chemie oder Physik. Wessen Herz für die Naturwissenschaften schlägt, der wird in diesem Fachbereich ganz sicher den richtigen Studiengang für sich finden.

Studiengänge in diesem Fachbereich

Studiengänge aus dem Fachbereich Bio, Chemie & Naturwissenschaften im Detail: Lies unter anderem mehr über Inhalte, Voraussetzungen und Kosten der einzelnen Studiengänge und finde gleich die passende Hochschule für dich.

Hochschulen finden

Finde die passenden Hochschulen für folgende Studiengänge:

Ein Studium im Bereich Bio, Chemie & Naturwissenschaften

Die Vielfalt der naturwissenschaftlichen Fächer ist gewaltig und bietet für jeden Interessenten des Fachbereichs mindestens eine Option für ein spannendes Studium. Dabei reicht die Auswahl von den klassischen Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik, die wir alle aus Schulzeiten kennen, bis hin zu ausgefalleneren und interdisziplinären Fächern, wie beispielsweise Bionik, Chemieingenieurwesen, Astrophysik, Biotechnologie oder Lebensmittelchemie. In allen naturwissenschaftlichen Fächern geht es um die Erforschung und technische Nutzbarmachung der Natur und verschiedener Naturphänomene. Aus diesem Grund gehen Natur und Technik Hand in Hand, denn die Vorgänge in der Natur bilden die Grundlage für sämtliche technische Errungenschaften und müssen in allen ihren Facetten und Fachgebieten umfassend erforscht werden.

Es liegt auf der Hand, dass du für ein Studium im Fachbereich Naturwissenschaften mindestens starkes Interesse für naturwissenschaftliche Fächer mitbringen solltest. Da du in vielen Fächern (beispielsweise Biologie, Chemie, Physik, Lebensmittelchemie, Biochemie, Chemieingenieurwesen) einen großen Teil des Studiums im Labor verbringen wirst, sollten eine gute Portion Neugier ebenso wie Spaß am Forschen und Experimentieren zu deinen Soft Skills zählen. Die Begeisterung für Technik kommen dir dagegen in technischen Studienfächern wie Verfahrenstechnik, Bionik, Biotechnologie, Biomedizinische Technik, Lasertechnik oder Life Science Engineering zu Gute. Außerdem solltest du gute Englischkenntnisse vorweisen können, da besonders in naturwissenschaftlichen Fächern englischsprachige Fachliteratur eher die Regel als eine Ausnahme ist.

In vielen Fächern des Fachbereichs Bio, Chemie & Naturwissenschaften ist eine Karriere in der Forschung möglich und auch naheliegend, wobei du aber nach dem Master idealerweise noch promovierst, um mit einem Doktortitel die besten Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu haben, da Stellen beispielsweise an Universitäten nur begrenzt besetzt werden können und daher heiß begehrt und umkämpft werden. Andere Einsatzmöglichkeiten bestehen an Forschungsinstituten, in der Lebensmittelindustrie, bei Industrieunternehmen, Pharmakonzernen, in der Automobil- und der Luftfahrtindustrie, der Medizintechnik oder der Herstellenden Industrie.

Die Gehaltsspanne der Berufe im Bereich Bio, Chemie & Naturwissenschaften ist weit dehnbar und muss unter Berücksichtigung vieler Faktoren, wie Alter, Berufserfahrung, Geschlecht, Branche und Unternehmensgröße kalkuliert werden. Die folgende Tabelle beinhaltet eine beispielhafte Auflistung von Gehältern einzelner Berufe aus dem Fachbereich Bio, Chemie & Naturwissenschaften:

TätigkeitBrancheGeschlecht und AlterUnternehmensgrößeBruttogehalt/ Monat
Physiker in der Forschung Forschungsinstitutm, 30 Jahremittel4.375€
ChemieingenieurGesundheitswesenm, 40 Jahresehr groß5.971€
Physiker in der NanotechnologieBildungsinstitutionm, 33 Jahresehr groß3.979€
LebensmitteltechnikerinLebensmittel/ Nahrung, Genussw, 28 Jahregroß1.490€
Ingenieurin in der ProjektabwicklungIngenieurbürow, 32 Jahreklein2.757€
BiologeBiotechnologiem, 38 Jahregroß7.030€

Unternehmensgröße: 1-20 Mitarbeiter = klein | 21-100 Mitarbeiter = mittel | 101-1.000 Mitarbeiter = groß | > 1.000 Mitarbeiter = sehr groß Quelle: gehalt.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de