Beruf Technischer Informatiker – Berufsbild und Jobchancen

Schon mal was vom Berufsfeld der Technischen Informatik gehört? Wir haben für dich die wichtigsten Branchen, Beschäftigungsfelder und Karrieremöglichkeiten für Technische Informatiker zusammengetragen.

Technische Informatiker sind das Bindeglied zwischen der Informatik und den klassischen Ingenieurwissenschaften. Deshalb wird die Technische Informatik manchmal auch Ingenieurinformatik genannt. Absolventen eines Studiums der Informatik mit Technik-Schwerpunkt sind wertvolle und begehrte Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt, denen sich eine Vielzahl an beruflichen Perspektiven und Möglichkeiten eröffnen.

Berufe in der Technischen Informatik

Technische Informatiker und Informatik-Ingenieure finden unter anderem in denselben Branchen Jobs wie zum Beispiel Elektrotechniker und Mechatroniker. So können auch die Medizintechnik, die Energietechnik, die Automobilindustrie, die Automatisierungstechnik, die Informations- und Kommunikationstechnik, der Luft- und Raumfahrtbau, die Umwelttechnik, die Mess- und Regelungstechnik oder die Verkehrstechnik spannende berufliche Möglichkeiten für technische Informatiker bieten. Im Übrigen stellen auch Banken und Versicherungen sowie der öffentliche Dienst gerne technische Informatiker ein.

Im Folgenden stellen wir dir einige Branchen vor, in denen Ingenieurinformatiker und Technische Informatiker besonders gern gesehen sind.

Robotik

Robotik ist wohl eine der zukunftsträchtigsten Branchen, in denen man momentan eine Anstellung finden kann. Schon längst sind Roboter nicht mehr wegzudenken aus unserer Welt. Doch während der Ingenieur die Roboter baut, bringt der Informatiker ihnen das Denken bei. Denn vor allem hier liegt die Zukunft der Robotik: in der Programmierung und Erschaffung von sogenannter künstlicher Intelligenz, welche die Maschinen erst in die Lage versetzt, Muster zu erkennen, Abläufe und Daten zu analysieren und dann eigenständig zu handeln.

Um diese „Denkleistung“ zu bewältigen, müssen die Roboter mit der entsprechenden Software ausgestattet und programmiert werden. Technische Ingenieure arbeiten daran, dass Innovationen wie zum Beispiel selbstständig fahrende Autos nicht nur Zukunftsmusik bleiben, sondern schon bald dazu dienen, unseren Alltag zu erleichtern.

Die Branche ist ständig im Wachstum und Wandel begriffen, und auf dem Stellenmarkt finden sich zahlreiche Gesuche nach qualifizierten Informatikern mit technischem Verständnis.

Sensorik

Sensoren finden sich heutzutage in fast allen technischen Bereichen. Sie imitieren die menschlichen Sinne Sehen, Hören, Riechen, Fühlen und Schmecken, um genauso wie ein Mensch die Umwelt wahrzunehmen und entsprechend auf sie reagieren zu können. Das Airbag-System eines Autos nimmt wahr, dass der Fahrer einen Unfall hat? Ein Rauchmelder bemerkt Rauchpartikel in der Luft und löst einen Alarm aus? Ein Verkehrsleitsystem erkennt einen Stau und warnt die anderen Verkehrsteilnehmer? All das ist das Werk der Sensorik.

Technische Informatiker arbeiten in diesem Bereich daran, Maschinen mit immer besseren und feineren Sinnen auszustatten, um ihre Reaktionen noch sicherer und präziser zu machen.

Multimedia-Technik

Die Multimedia-Technik ist eine junge Ingenieurwissenschaft und beschäftigt sich, wie der Name schon sagt, mit der Verknüpfung von verschiedenen Technologien im Bereich Multimedia. Multimedia meint die Darstellung und Vermittlung von Informationen mit Hilfe unterschiedlicher Elemente wie Texte, Grafiken, Videos und Audiodateien. Das Konzept kommt in verschiedenen Gebieten, wie zum Beispiel der Telekommunikationsbranche, der Unterhaltungsindustrie oder dem Verlags- und Bildungswesen, zum Einsatz.

Um die ordnungsgemäße Verknüpfung dieser verschiedenen Medien untereinander zu koordinieren, kommen sowohl Elemente der Elektrotechnik als auch der Software zum Einsatz. Hier ist der Technische Informatiker gefragt. Er kümmert sich um die Erzeugung, Verarbeitung, Speicherung, Übertragung sowie die Darstellung von multimedialen Inhalten.

Da die Medien in der Gesellschaft eine immer wichtigere Rolle einnehmen und multimediale Konzepte immer mehr an Bedeutung gewinnen, bietet die Branche Technischen Informatikern und Ingenieurinformatikern sehr gute Berufsaussichten.

Weitere Fach- und Aufgabenbereiche

So vielfältig die Branchen sind, in denen Technische Informatiker eine Anstellung finden, so unterschiedlich sind auch die Bereiche, in denen sie arbeiten. So finden sie zum Beispiel eine Jobs in den Tätigkeitsfeldern

  • IT-Qualitätssicherung
  • IT-Sicherheit
  • Systemadministration
  • Softwareentwicklung
  • IT-Vertrieb
  • Verfahrens- und Produktentwicklung
  • Management
  • Gutachter oder Berater
  • Projektleitung

Karriereaussichten

Da die Nachfrage nach zukunftsfähigen Technologien wie Embedded Systems in vielen Branchen hoch ist und voraussichtlich auch bleiben wird, haben Technische Informatiker und Informatikingenieure sehr gute Berufsaussichten.

Die IT-Branche gilt generell als Innovationsmotor mit rasanten Wachstumsraten, und Computersysteme finden in immer mehr Lebensbereichen Anwendung. Dementsprechend krisensicher sind auch die Jobs für Fachkräfte aus dem Bereich der IT und der Technischen Informatik. Nach der aktuellsten Bitkom-Umfrage (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Medien e.V.) ist es besonders die Informations- und Telekommunikationstechnologie, die aktuell eine hohe Nachfrage an Spezialisten hat. Generell herrscht auf dem Markt Fachkräftemangel.

In Deutschland bieten viele mittelständische und große Unternehmen gute Einstiegschancen für Absolventen der Technischen Informatik oder der Ingenieursinformatik. Eine optimale Vorbereitung auf den Berufseinstieg haben diejenigen, die bereits während des Studiums durch Praktika erste Erfahrungen sammeln und Kontakte aufbauen konnten.

Gehalt: Was verdient ein Technischer Informatiker?

Informatikingenieure bzw. Technische Informatiker können sich über dicke Gehälter freuen. Wie lohnenswert das Studium sein kann, verraten wir dir in unserem großen Gehaltsartikel:

Gehalt Technischer Informatiker

Freie Jobs für Technische Informatiker

Neugierig geworden auf den Arbeitsmarkt? Eine gute Quelle, um Jobperspektiven einschätzen zu können, sind Stellenanzeigen – nicht nur für diejenigen, die bereits auf der Suche sind. 

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 2)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de