Elektrotechnik Gehalt

Ingenieure der Elektrotechnik sind heiß begehrt. Und nicht nur das: Sie verdienen auch besonders gut. Was sagen die Gehaltsprognosen? Wieviel Lohn kann man als Berufseinsteiger erwarten und was verdienen erfahrene Elektrotechniker? Die wichtigsten Infos dazu haben wir hier zusammengetragen..

Einstiegsgehalt von Elektrotechnikingenieuren

Bei einem studierten Elektrotechniker liegt das Einstiegsgehalt bei etwa 40.000 Euro brutto im Jahr. Der Durchschnittslohn für die ersten drei Berufsjahre ist laut der Gehaltsdatenbank personalmarkt.de bei ca. 47.500 Euro angesiedelt. Beachte: Es handelt sich hier um Durchschnittswerte, bei denen Faktoren wie Unternehmensgröße, Region & Co. außer Acht gelassen wurden – es ist also weniger, aber auch deutlich mehr möglich.

Der Stepstone Gehaltreport 2018 kommt zu noch besseren Zahlen. Hier liegt das Durchschnittsgehalt von Elektrotechnikingenieuren mit weniger als zwei Jahren Berufserfahrung bei rund 51.241 Euro/Jahr. Keine schlechte Summe!

Verdienstentwicklung mit der Berufserfahrung

Natürlich steigt mit der Zeit die Berufserfahrung und somit wächst auch das Gehalt. Innerhalb der ersten fünf Jahre können je nach Region schon etwa 50.000 - 60.000 Euro pro Jahr auf dem Lohnzettel stehen. Nach fünf oder mehr Jahren Erfahrung und je nach Position, z.B. als Abteilungsleiter, kann man durchaus die 100.000 Euro-Marke erklimmen (personalmarkt.de).

Wie sich das Gehalt parallel mit der Berufserfahrung steigern kann, ist auch im Stepstone Gehaltsreport deutlich zu sehen. Hier das durchschnittliche Jahresgehalt von studierten Elektrotechnikern:

  • Berufserfahrung 3 – 5 Jahre: 58.822 Euro
  • Berufserfahrung 6 – 10 Jahre: 66.126 Euro
  • Berufserfahrung > 10 Jahre: 74.828 Euro 

Beispiele: Gehälter von Elektrotechnikingenieuren

Person

Beruf

Gehalt

Männlich, 26 Jahre

Elektroingenieur für Elektro-/Automatisierungstechnik

2.950 Euro

Männlich, 27 Jahre

Projektingenieur Elektrotechnik

3.980 Euro

Männlich, 23 Jahre

Data Manager im Bereich Nachrichtentechnik

4.400 Euro

Männlich, 28 Jahre

Entwicklungsingenieur bei einem Großkonzern

5.300 Euro

Männlich, 50 Jahre

Elektrotechniker

3.890 Euro

Männlich, 48 Jahre

Elektrotechniker

5.782 Euro

Weiblich, 26 Jahre

Elektroingenieurin in der Automobilindustrie

3.484 Euro

Weiblich, 40 Jahre

Elektroingenieurin in einem Ingenieurbüro

4.446 Euro

Männlich, 57 Jahre

Elektroingenieur im Maschinenbau

8.725 Euro

Männlich, 27 Jahre

Elektroingenieur

5.499 Euro

Weiblich, 34 Jahre

Elektroingenieurin in der Automobilindustrie

6.933 Euro

Männlich, 28 Jahre

Elektroingenieur in der Metallverarbeitung

6.439 Euro

Männlich, 36 Jahre

Elektrotechnikingenieur und Projektingenieur

5.523 Euro

Männlich, 51 Jahre

Elektrotechnikingenieur

3.906 Euro

Männlich, 56 Jahre

Elekrotechnikingenieur

8.631 Euro

Quelle: Gehalt.de

Weitere Fakten zum Elektrotechniker Gehalt

An den hier vorgestellten Beispielen kannst du nicht ablesen, ob der Absolvent den Bachelor, Master, oder das (alte) Ingenieur-Diplom hat. Du siehst auch nicht, welche Verantwortung die Person übernimmt, ob es sich um einen großen Konzern oder einen kleinen regionalen Betrieb handelt. Die Faktoren, die das Gehalt beeinflussen sind zahlreich.

Die wichtigsten sind:

Branche und Unternehmen

Elektrotechniker werden in allen technischen Branchen gebraucht. Unternehmen der Chemie- und Pharmabranche zahlen meist überdurchschnittlich gut, auch im Bereich IT und Konsumgüter sind die Gehälter für Elektrotechnikingenieure sehr hoch. Geringer fallen sie durchschnittlich in Maschinenbau-, Metall- und Elektronikunternehmen aus. Aber auch hier gilt: Es gibt einfach zu viele Faktoren, die das Gehalt beeinflussen, dass eine pauschale Aussage schwierig ist. Da großer Unternehmen öfter an Tarifverträge gebunden sind und die Gewinnspannen höher ausfallen als bei kleinen und mittelständischen Unternehmen, haben hier angestellte Elektrotechniker in der Regel auch die höheren Gehälter.

Gehalt nach dem Bachelor und Gehalt nach dem Master

Lohnt sich ein Master? Ist der Gehaltsunterschied im Vergleich zu Bachelorabsolventen größer? Jein. So pauschal kann man das nämlich nicht beantworten. Auch als Bachelorabsolvent kannst du sehr gutes Geld verdienen, das nicht zwingend geringer sein muss, als das ein Masterabsolventen. Aber: Wer hoch hinaus will, eine Führungsposition anstrebt und Mitarbeiter führen will, hat es mit dem Master in der Regel etwas einfacher. Und mit einer hohen Position geht auch ein höheres Gehalt einher.

Region

Unternehmen in Ostdeutschland zahlen insgesamt weniger als Firmen in West- und Süddeutschland. Diese Differenz kann aufs Jahr gesehen immerhin einige tausend Euro ausmachen. Das ist allerdings nicht nur für Elektrotechniker der Fall, sondern eine branchenübergreifende Tatsache.

Fazit zum Gehalt von Elektrotechnikern

Unter den ohnehin gut verdienenden Ingenieuren gehören Elektrotechniker übrigens zu den "Besserverdienern", ähnlich wie ihre Kollegen aus der Luftfahrttechnik, vom Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen.

Passende Jobs finden

Schon auf der Suche nach einem Job im Ingenieurwesen? Hier kannst du nach freien Stellen in ganz Deutschland suchen.

War dieser Text hilfreich für dich?

Bewerte diesen Text als Erste/r

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de