Industrie, Produktion & Materialien

Im Bereich Industrie, Produktion & Materialien findest du zahlreiche Studiengänge: von Feinwerktechnik über Materialwissenschaften bis hin zu Werkstofftechnik ist alles dabei. 

Studiengänge in diesem Fachbereich

Studiengänge aus dem Fachbereich Industrie, Produktion & Materialien im Detail: Lies unter anderem mehr über Inhalte, Voraussetzungen und Kosten der einzelnen Studiengänge und finde gleich die passende Hochschule für dich.

Hochschulen finden

Finde die passenden Hochschulen für folgende Studiengänge:

Ein Studium im Bereich Industrie, Produktion & Materialien

Die Verarbeitung von Rohstoffen und die damit einhergehende Produktion verschiedener Güter ist schon seit der Steinzeit ständiger Begleiter unserer Geschichte und unseres Alltags. Es werden ständig neue Technologien entwickelt, was zu einer stetig wachsenden Verarbeitungsindustrie beiträgt, aus der immer mehr Einsatzbereiche hervorgehen. Folglich gibt es inzwischen zahlreiche Studiengänge, die sich mit einzelnen Materialien (Papier-, Textil-, Holz-, und Kunststofftechnik), Produktionsprozessen (Verpackungs-, Verfahren-, Fertigungs-, Feinwerk- oder Produktionstechnik) und Produktionstechnologien (Robotik, Maschinenbau oder Automatisierungstechnik) beschäftigen. Egal ob naturwissenschaftlicher oder ingenieurwissenschaftlicher Schwerpunkt, im Fachbereich Industrie, Produktion und Materialien werden all diejenigen fündig, die sich für Materialien unterschiedlichster Art, deren Fertigung ebenso wie Produktionsprozesse und die dazugehörigen Maschinerien begeistern.

Wenn du dich für ein Ingenieurwesen-Studium im Bereich Industrie, Produktion & Materialien interessierst, reicht ein gutes Abi meist nicht aus, um ein erfolgreiches Studium zu meistern. Fundamental für alle Fächer ist die Begeisterung für Naturwissenschaften und ein grundlegendes technisches Interesse. Gute PC-Kenntnisse und ein logisches Denkvermögen sind beim Maschinenbau-Studium von Vorteil. Dagegen können dir ein guter Blick für Design ebenso wie die Offenheit für Studieninhalte wie Projektmanagement und Basics der BWL in der Verpackungstechnik weiterhelfen.

Karriere & Gehalt

Absolventen eines Studiums im Fachbereich Industrie, Produktion & Materialien müssen sich auf dem Arbeitsmarkt tendenziell keine Sorgen machen, wenn es um Jobchancen geht. Je nach Studiengang gewähren die vielen verschiedenen Industriezweige der Branche Anstellungen in der Verpackungsentwicklung und -produktion, im Qualitäts- und Produktmanagement, in der Anwendungstechnik, im Maschinenbau, in der Kosmetik-, Papier-, Automobil- und Pharmaindustrie ebenso wie in der Forschung und Entwicklung.

Die Gehaltsspanne der Berufe in diesem Fachbereich liegt tendenziell zwischen 2.500€ und 7.000€ und muss unter Berücksichtigung vieler Faktoren wie Alter, Berufserfahrung, Geschlecht, Branche und Unternehmensgröße kalkuliert werden. Die folgende Tabelle beinhaltet eine beispielhafte Auflistung von Gehältern einzelner Berufe aus dem Fachbereich Industrie, Produktion & Materialien:

TätigkeitBrancheGeschlecht und AlterUnternehmensgrößeGehalt/Monat
KonstruktionsingenieurinMaschinenbauw, 29 Jahregroß6.691€
IndustriemechanikerAutomobilindustriem, 42 Jahresehr groß3.008€
VerfahrenstechnikerElektrotechnikm, 32sehr groß3.404€
BekleidungstechnikerinBekleidung/ Textilw, 30 Jahremittel3.669€
ProjektingenieurinLebensmittel/ Nahrung, Genussw, 29 Jahregroß3.355€

Unternehmensgröße: 1-20 Mitarbeiter = klein | 21-100 Mitarbeiter = mittel | 101-1.000 Mitarbeiter = groß | > 1.000 Mitarbeiter = sehr groß
Quelle: gehalt.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de