Gehalt im dualen Ingenieurstudium

Im dualen Studium bekommst du jeden Monat ein Gehalt vom Unternehmen gezahlt. Wie hoch das ausfällt und mit welchen zusätzlichen Benefits du rechnen kannst, haben wir für dich herausgefunden.

Das duale Gehalt ist nicht gesetzlich geregelt

Das Gehalt im dualen Ingenieurstudium ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig: Das Unternehmen, der Studiengang und der Studienort sind ausschlaggebend für die Summe, die du monatlich erhältst. Dabei hat das Unternehmen den größten Einfluss, schließlich übernimmt es als dein Arbeitgeber die monatliche Zahlung. Die Vergütung der drei- bis dreieinhalbjährigen Ausbildung liegt in der Regel zwischen 800 - 1.200 Euro brutto monatlich, dabei erhöht sich dein Gehalt meistens von Jahr zu Jahr, ähnlich wie bei klassischen Ausbildungsberufen.

Viele Firmen behandeln dich auch bezüglich der Zusatzzahlungen während des dualen Studiums wie einen Mitarbeiter und garantieren dir Urlaubs- und Weihnachtsgeld, leistungsbezogene Prämien, eine betriebliche Altersvorsorge oder vermögenswirksame Leistungen.

Merke: Die Höhe des Gehalts im dualen Ingenieurstudium ist nicht gesetzlich geregelt. Das Unternehmen entscheidet also wie hoch es dich vergütet. Duale Ingenieur-Studierende haben jedoch meist gute Karten und verdienen schon nicht schlecht.

Beispiele: Das zahlen Unternehmen

Wir haben uns umgesehen und folgende Gehaltsinfos für dich herausgefunden:

Unternehmen

Dualer Studiengang

Gehalt

Zusatzleistungen

Deutsche Bahn

Wirtschaftsinformatik

1.023 – 1.113 €
  
Plus 3.500 € Studienbonus

Kostenlose NetzCard für beliebig viele Fahrten mit fast allen Zügen der Deutschen Bahn, auch für private Reisen, sowie weitere Fahrvergünstigungen

Mietkostenzuschuss bis zu 350 Euro monatlich

Deutsche Telekom

Informations- und Kommunikationstechnik

1.099 €
- 1.206 €

Übernahme der Semestergebühren

Anspruch auf frei einteilbaren Erholungsurlaub während der Praxiszeit im Betrieb

Ausstattung durch Smartphone, Laptop und Internetzugang

Flughafen München GmbH

Luftverkehrsmanagement

800 € im 1. Lehrjahr

Jahressonderzahlung und Beteiligung am Unternehmenserfolg

29 Urlaubstage pro Jahr

Kostenlose Sportangebote am Campus und hauseigenes Fitnessstudio

Bayer AG

Wirtschaftsinformatik

1. Jahr: 1.005 €
2. Jahr: 1.092 €
3. Jahr: 1.166 €

Komplette Übernahme der Studienkosten

Bayer AG

Industrie

1. Jahr: 1.017 €
2. Jahr: 1.068 €
3. Jahr: 1.176 €

Förderung interkultureller Kompetenzen durch kontinuierlichen Sprachunterricht in Englisch sowie Chinesisch oder Spanisch

Aldi Süd

Handelsmanagement

1. Jahr: 1400 €
2. Jahr: 1.600 €
3. Jahr: 1.800 €

internes Seminar- und Weiterbildungsangebot an der ALDI SÜD AKADEMIE

Bosch Rexroth AG

Elektrotechnik

ca. 1.000 €

IT-Kurse, Interkulturelles Training, SAP-Schulung, Kommunikations-Workshop u.v.m.

Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR

Bauingenieurwesen, Maschinenbau oder Elektrotechnik

895 €

k.A.

LEWA

Maschinenbau

1. Jahr: ca. 1.000 €
2. Jahr: ca. 1.300 €
3. Jahr: ca. 1.500 €

Unterstützung beim Erwerb von Zusatzqualifikationen

MD Elektronik

Wirtschaftsingenieurwesen

1.000 €

k.A.

Weitere Zahlungen

Es lohnt sich auch einen Blick auf die Angebote und Boni zu werfen, die dir das Unternehmen neben dem festen Gehalt bietet. Folgende monetäre Leistungen können neben einem festen Monatsgehalt gezahlt werden (verpflichtet ist das Unternehmen dazu aber nicht!).

  • Leistungsbezogene Prämien, Boni
  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgeld
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen

Tipp

Wenn du bereits auf der Suche nach einem Unternehmen als Partner für dein duales Studium bist, schau unbedingt in unsere große Unternehmensliste, in der wir fast 900 Unternehmen der Technik-Branche mit dualen Studienplätzen für dich aufführen.

zu den passenden Unternehmen

Geld ist nicht alles: Das gibt’s als Bonus

Ein gutes Ausbildungsgehalt ist nicht alles: Manche Unternehmen bieten dir Weiterbildungsmöglichkeiten und fördern dich in unterschiedlichen Bereichen: Häufig wird der Erwerb interkultureller Kompetenzen mit speziellen Trainings oder Sprachkursen unterstützt. Auch ein Auslandsaufenthalt ist bei vielen dualen Studiengängen möglich. Ein kostenloses Sportangebot am Campus oder in der Firma wird mit Sicherheit nicht ausschlaggebend für die Studienwahl sein, ist aber praktisch, wenn du dich sportlich betätigen willst und dir den Beitrag im Fitnessstudio sparen möchtest.

Folgende Leistungen schonen deinen Geldbeutel

  • Übernahme der Studiengebühren und Reisekosten
  • Mietkostenzuschuss
  • Jobticket
  • Notebook, Büchergeld
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Youngster-Programme (Führungs- oder Projektmanagement Seminare)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten intern und extern
  • Begleitung deiner Entwicklung im Rahmen eines internen Mentorenprogramms

Beachte: Nicht jedes Unternehmen bietet diese Zusatzleistungen an. Sie sind freiwillig und wie die Höhe des Gehalts vom Unternehmen selbst abhängig.

Fazit

Ein duales Studium im Ingenieurwesen ist ein wichtiger Schritt in Richtung Eigenständigkeit, weil es dich finanziell unabhängiger macht als ein klassisches Studium. Dein monatliches Gehalt ist dabei vor allem vom Unternehmen abhängig, das den Studiengang in Kooperation mit der jeweiligen Hochschule anbietet. Bei der Studienwahl lohnt es sich, neben deinem Interesse am Studiengang auf die Zusatzleistungen zu achten, die die Firma anbietet – seien es die Übernahme von Kosten oder ein Weiterbildungsangebot. Wenn du dich für einen Beruf in der Ingenieursbranche interessierst, Praxis und Theorie kombinieren und den ersten Schritt ins eigenständige Berufsleben machen willst, ist ein duales Ingenieurstudium genau das richtige für dich.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de