Schließen
Sponsored

Fernstudium Digital Engineering in Innsbruck gesucht?

Fernstudium Digital Engineering in Innsbruck - Dein Studienführer

Du willst Digital Engineering als Fernstudium in Innsbruck absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Innsbruck recherchiert, an denen du Digital Engineering als Fernstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Digital Engineering als Fernstudium in Innsbruck findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernstudium

Ein Fernstudium ist vor allem für Berufstätige, die sich neben dem Job weiterqualifizieren möchten, die erste Wahl. Da die Studieninhalte im klassischen Fernstudium über Studienbriefe vermittelt werden, kann orts- und zeitungebunden studiert und somit ein hohes Maß an Flexibilität gewährleistet werden. Zu den Leistungsnachweisen im Studium zählen Einsendeaufgaben, die bequem von zuhause eingereicht werden können, und Prüfungen, die in der Regel am Wochenende an den Studienzentren der Hochschule stattfinden.

Die Doppelbelastung durch Studium und Beruf verlangt den Studierenden ein hohes Maß an Durchhaltevermögen und Einsatzbereitschaft ab. Zudem sind mit einem Fernstudium monatliche oder semesterweise anfallende Studiengebühren verbunden. Wer ein Studium im Bereich Ingenieurwesen anstrebt, kann aus einem breiten Angebot an Fernstudien wählen.


Digital Engineering

Das "Internet der Dinge" oder "Industrie 4.0" sind für dich mehr als nur irgendwelche neumodischen Fachbegriffe? Dann ist der Studiengang Digital Engineering genau das richtige für dich! Mit diesem Studium bereiten sich Studierende ideal auf die Anforderungen der digitalen Welt vor und werden zu Experten der digitalen Technik.

Praxisnah gut vorbereitet

Typischerweise wird der Studiengang als Vollzeit-Bachelor in ganz Deutschland angeboten und kann meist innerhalb von 7 Semestern absolviert werden. Das Studium selbst fokussiert sich in der ersten Hälfte auf die Vermittlung wichtiger Grundlagen der Informatik und Elektrotechnik, dazu gehört beispielsweise das Erlernen von Programmiersprachen oder Daten- und Bildverarbeitung sowie Softwareentwicklung.

Im weiteren Verlauf des Studiums können Studierende sich auf ein Fachgebiet ihrer Wahl spezialisieren. Je nach Hochschule werden Module in Virtual Reality, Computer und Cyber Security oder Management von Datenbanken angeboten. Die praktische Anwendung der erlernten Theorie ist während des gesamten Studiums gegeben und in den Studienalltag integriert.

Die digitale Zukunft mitgestalten

Absolventen des Digital Engineering sind in allen Branchen gefragt. Dabei werden sie überall da eingesetzt, wo Fachpersonal bei der Planung und Durchführung von IT-Projekten gebraucht wird. Dies kann zum Beispiel bei der Entwicklung der virtuellen Realität sein oder beim Management von Datenbanken. Ein Digital Engineer bildet das Bindeglied zwischen der digitalen und der analogen Welt und arbeitet daran, die Verbindung dieser beiden Welten bestmöglich zu gestalten.


Fernstudium Digital Engineering in Innsbruck

Fernstudium Digital Engineering in Innsbruck

Innsbruck

Ingenieurwesen & Technik studieren in Innsbruck

In der Hauptstadt des Bundeslandes Tirol in Österreich leben rund 133.000 Menschen, davon sind fast 35.000 Studierende. Der Großteil ist an der Leopold-Franzens-Universität eingeschrieben. Dort werden Studiengänge aus verschiedenen Fachrichtungen angeboten, darunter auch technische oder ingenieurwissenschaftliche Studienfächer. Doch auch darüber hinaus hat Innsbrucks Hochschullandschaft einiges zu bieten.

Leben & studieren in Innsbruck

Die fünftgrößte Stadt Österreichs hat einen besonders sportlichen Ruf. Sobald man nach Innsbruck kommt, spürt man die “Sportlichen Vibes” sofort. Mountainbiker in der Innenstadt sind genauso alltäglich, wie Menschen, die mit ihrer Skiausrüstung in den Bus steigen. Wer in die Stadt kommt, sollte sowohl dem berühmten Christkindlmarkt im Winter, als auch dem jährlichen Tanzsommer-Festival in der warmen Jahreszeit einen Besuch abstatten. Der öffentliche Nahverkehr ist gut ausgebaut. Durch die verhältnismäßig kleine Fläche der Stadt, ist man von jeder Ecke der Stadt schnell im Zentrum. Nach Hause kommt man auch nachts sehr gut, da die fünf Nightliner-Linien sieben Tage die Woche, stündlich abfahren.

Alle Hochschulen in Innsbruck