Schließen
Sponsored

MBA Digital Engineering: Hochschulen & Studiengänge

MBA Digital Engineering - Dein Studienführer

Du willst deinen Digital Engineering MBA absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Digital Engineering MBA absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Digital Engineering MBA findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

MBA

Das MBA-Studium stellt eine spezielle Form des Masters dar, schließt mit dem akademischen Grad Master of Business Administration ab und bereitet umfassend und praxisorientiert auf Management- und Führungspositionen vor. Die Zulassung erhält man im Regelfall über den Nachweis eines Erststudiums, selten auch über Berufserfahrung.

Dem MBA liegt ein generalistisches Konzept zu Grunde, weshalb nicht das Spezialwissen eines Fachbereichs, sondern alle Themen der Betriebswirtschaftslehre im Fokus des Studiums stehen. Abhängig vom Studienmodell, bei dem ein Vollzeitstudium, ein Fernstudium und ein berufsbegleitendes Präsenzstudium zur Auswahl stehen, dauert ein MBA 2-6 Semester. Am Ende des Studiums stehen meist eine Masterarbeit und eine mündliche Abschlussprüfung. Auch für Ingenieure lohnt sich ein MBA, der praxisnahes Wirtschafts- und Managementwissen vermittelt.


Digital Engineering

Das "Internet der Dinge" oder "Industrie 4.0" sind für dich mehr als nur irgendwelche neumodischen Fachbegriffe? Dann ist der Studiengang Digital Engineering genau das richtige für dich! Mit diesem Studium bereiten sich Studierende ideal auf die Anforderungen der digitalen Welt vor und werden zu Experten der digitalen Technik.

Praxisnah gut vorbereitet

Typischerweise wird der Studiengang als Vollzeit-Bachelor in ganz Deutschland angeboten und kann meist innerhalb von 7 Semestern absolviert werden. Das Studium selbst fokussiert sich in der ersten Hälfte auf die Vermittlung wichtiger Grundlagen der Informatik und Elektrotechnik, dazu gehört beispielsweise das Erlernen von Programmiersprachen oder Daten- und Bildverarbeitung sowie Softwareentwicklung.

Im weiteren Verlauf des Studiums können Studierende sich auf ein Fachgebiet ihrer Wahl spezialisieren. Je nach Hochschule werden Module in Virtual Reality, Computer und Cyber Security oder Management von Datenbanken angeboten. Die praktische Anwendung der erlernten Theorie ist während des gesamten Studiums gegeben und in den Studienalltag integriert.

Die digitale Zukunft mitgestalten

Absolventen des Digital Engineering sind in allen Branchen gefragt. Dabei werden sie überall da eingesetzt, wo Fachpersonal bei der Planung und Durchführung von IT-Projekten gebraucht wird. Dies kann zum Beispiel bei der Entwicklung der virtuellen Realität sein oder beim Management von Datenbanken. Ein Digital Engineer bildet das Bindeglied zwischen der digitalen und der analogen Welt und arbeitet daran, die Verbindung dieser beiden Welten bestmöglich zu gestalten.