Duales Studium Mechatronik in Karlsruhe gesucht?

Studienform

Duales Studium

Studiengang

Mechatronik

Stadt

Karlsruhe

Duales Studium

Ein duales Studium verbindet Studium und Ausbildung, Langzeitpraktikum oder Berufstätigkeit und bietet sich dadurch vor allem für diejenigen an, die sich nicht zwischen Studium und Ausbildung bzw. Berufstätigkeit entscheiden können und auf eine Kombination aus Theorie und Praxis Wert legen. Das bekannteste Studienmodell ist das ausbildungsintegrierende duale Studium, das den Erwerb von zwei Abschlüssen, Studien- und Berufsabschluss, ermöglicht. Hinzu kommen das praxisintegrierende, das berufsintegrierende und das praxisbegleitende duale Studium.

Allen gemeinsam ist ein Wechsel von Theorie- und Praxisphasen, der entweder blockweise oder im Wochenmodell mit festen Tagen im Betrieb und an der Hochschule erfolgt. Im Regelfall schließt das duale Studium Ingenieurwesen nach 3-5 Jahren mit dem Bachelor of Engineering ab, vereinzelt ist auch ein Masterabschluss möglich. Im Gegensatz zu einem Vollzeitstudenten bekommst du im dualen Studium meist ein festes Gehalt. Wie hoch dieses ist, variiert je nach Unternehmen.

Weiterlesen...

Mechatronik

Mechatronik setzt sich aus den Worten Mechanik und Elektronik zusammen und steht für eine interdisziplinäre Herangehensweise bei Entwicklung, Produktion und Vermarktung von zeitgemäßen Produkten und Systemen. Mechatronik ist eine wichtige Disziplin, die sich mit den komplexen elektrotechnischen Systemen auseinandersetzt und die immer komplizierteren Systeme verbessert und weiterentwickelt. Dabei ist ein programmierbares Haushaltsgerät fast so anspruchsvoll wie das Antiblockiersystems eines PKW.

Welche Inhalte hat ein Studium in „Mechatronik“?

Während des Studiums der „Mechatronik“ liegt der Fokus auf den Fächern Mathematik, Physik und Informatik. Eine sehr große Rolle spielen CAD-Programme, mit denen verschiedene Planungen und Designs in 2D oder 3D visuell erstellt werden können. Neben den grundlegenden Fächern kommen aber auch je nach Studiengang verschiedene Schwerpunkte hinzu, wie z.B. „Technische Optik“, „Gebäudetechnik“, „Produktplanung“ oder „Messtechnik“.

Wie sind die Berufsaussichten?

Nach dem Studium gibt es vielfältige berufliche Möglichkeiten für die Absolventen. Die typischen Arbeitgeber sind Firmen, die Prozesssteuerungseinrichtungen herstellen oder Firmen aus dem Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrzeugbau. Dazu kommen Karrieremöglichkeiten in der Informations- oder Kommunikationstechnik oder sogar ein Arbeitsplatz in der Medizintechnik.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Karlsruhe

Ingenieurwesen & Technik studieren in Karlsruhe

Die ausgeprägte Hochschullandschaft in Karlsruhe deckt ein sehr breites Spektrum an Fächern ab, das von Ingenieurwissenschaften bis hin zu Medizin, über Lehramt und Sprach- und Kulturwissenschaften reicht. Insgesamt gibt es neun Hochschulen. Von den rund 300.000 Einwohnern, sind 41.500 Studierende. Der Großteil von ihnen ist an der Hochschule Karlsruhe eingeschrieben. Dort werden vor allem technische Studiengänge im Bereich Wirtschaft und Informatik angeboten.

Leben & studieren in Karlsruhe

Wegen der überdurchschnittlich hohen Dichte an Forschern, ist Karlsruhe auch unter dem Namen “Denkfabrik Deutschlands” bekannt. Außerdem ist die Stadt in Baden-Württemberg ein wichtiger Standort für Kommunikations- und Informationstechnik. Sie verfügt über zahlreiche Freizeitangebote und auch Kulturbegeisterte kommen hier nicht zu kurz: Über 130 Kultureinrichtungen unterschiedlicher Art warten darauf, entdeckt zu werden. Die Fortbewegung mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist in Karlsruhe besonders schnell und einfach. Denn durch die Verbindung von Eisenbahn- und Straßenbahnschienen ist das Netz sehr gut ausgebaut und lässt einen fix von A nach B kommen.

Alle Hochschulen in Karlsruhe

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de