Schließen
Sponsored

Bachelor Wehrtechnik: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Wehrtechnik - Dein Studienführer

Du willst deinen Wehrtechnik Bachelor absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Wehrtechnik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Wehrtechnik Bachelor findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten Wehrtechnik mit Bachelor Abschluss an

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.


Wehrtechnik

Das Angebot für ein Studium der Wehrtechnik existiert nur ein Mal in Deutschland. Es wird an der Universität der Bundeswehr in München mit verschiedenen Fachrichtungen angeboten, du kannst zwischen verschiedenen Zweigen wie Elektrotechnik, Informations- oder Marinetechnik oder Maschinenbau wählen. Zum Abschluss erhälst du einen Ingenieurtitel. Die Ausbildung findet sowohl im Bildungszentrum der Bundeswehr, als auch in einer Fachhochschule statt.

Wissenswertes rund ums Studium

Das duale Studium ist eine Kombination aus dem Vorbereitungsdienst bei der Bundeswehr und einem ingenieurwissenschaftlichen Studiengang an der Universität der Bundeswehr in München, genauer in Neubiberg. Das Studium hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering".

Inhalte und Voraussetzungen

Da das Studium praxisorientiert ist, und dich auf die Tätigkeit im technischen Bereich vorbereiten soll, stehen während des theoretischen Teils vor allem vor allem naturwissenschaftliche und technische Fächer auf deinem Stundenplan. Der wissenschaftliche Anspruch ist dabei nicht gering: Du solltest Interesse und ein gutes Verständnis für Mathe, Technik und Naturwissenschaften mitbringen. Neben den formellen Zugangsvoraussetzungen solltest du dich außerdem auf einen Einstellungstest vorbereiten, der dein Können und deine Berufseignung prüft.


Weitere Informationen zum Wehrtechnik Studium