Schließen

Bachelor Textiltechnik: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Textiltechnik - Dein Studienführer

Du willst deinen Textiltechnik Bachelor absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Textiltechnik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für den Textiltechnik Bachelor findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

4 Hochschulen bieten Textiltechnik mit Bachelor Abschluss an

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.


Textiltechnik

Modestudium mal anders: Wer Textiltechnik studiert hat, der kennt sich nicht nur mit Kleidung aus, sondern ist auch Experte in allen Fragen zum Thema Textilien. Die Kombination aus Design und Ingenieurwissenschaften machen diesen Studiengang einzigartig spannend.

Kleider machen Absolventen

Der Bedarf nach Kleidung und Textilien ist fast so alt wie die Geschichte des modernen Menschen selbst. Um die Frage nach diesem Bedarf zeitgemäß zu beantworten, können Studieninteressierte sich entweder im klassischen Bachelor oder im dualen Studiengang zu Textilprofis ausbilden lassen. Wem der Bachelor noch nicht reicht, der kann sich im Master entweder auf den ingenieurwissenschaftlichen Aspekt spezialisieren oder den großen Fragen im Bereich Design nachgehen.

Vom Stoff bis zum Kleid

Was lernt man im Studium? Die Studieninhalte der Textiltechnik sind dabei breit gefächert. Neben natur- und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen erwerben Studierende ausgedehntes Fachwissen im Bereich der Textiltechnik, von verschiedenen Verfahrens- und Prüftechniken bis hin zu tiefgreifendem Textilfachwissen.

Die Auswahl der passenden Hochschule ist eher begrenzt, die Möglichkeiten nach dem Studium sind umso größer. Ganz klassisch steht hierbei die Bekleidungsbranche im Vordergrund. Aber auch die Textilindustrie, Automobilindustrie oder die Herstellung von Funktionstextilien sind nicht zu verachten. Je nach Spezialisierung während des Studiums sind übliche Aufgabenbereiche im Management, in der Produktion oder im Design tägliches Brot eines Textiltechnikers.


Weitere Informationen zum Textiltechnik Studium