Schließen

Bachelor Sensorik: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Sensorik

Hochschulen

3 Hochschulen

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.

Weiterlesen...

Sensorik

Können Maschinen Hören, Sehen oder sogar Schmecken? Eigentlich nicht. Es sei denn, sie wurden dafür konzipiert. Der Studiengang der Sensorik bereitet ideal auf diese spannende Aufgabe vor. Dort lernen Studierende, wie sie die menschlichen Sinne und ihre Erlebniswerte technisch umsetzen und elektronisch messbar machen können.

Kleine Auswahl, große Möglichkeiten

Da die Sensorik ein spezielles Fachgebiet der Elektrotechnik ist, wird der Studiengang nur an ausgewählten Hochschulen angeboten. Üblicherweise lässt sich die Sensorik als Masterstudium absolvieren, vereinzelt wird aber auch die Sensorik als Bachelorstudium angeboten. Je nach Hochschule können Studierende entweder in Vollzeit, berufsbegleitend oder sogar als Fernstudium gestalten.

Typische Inhalte des Sensorik Studium

Zu Beginn des Studiums werden Studienanfänger vor allem in Grundlagen der Bereiche Physik, Mathematik, Chemie und Elektrotechnik geschult. Diese erlernten Kompetenzen werden im weiteren Verlauf des Studiums erweitert und vertieft, vor allem mit Hinblick auf messtechnische Verfahren. Fächer können Namen haben wie Regelungstechnik, Verarbeitung digitaler Signale oder Optoelektronische Sensorik

Karriere: Das erwartet Absolventen der Sensorik

Die Chancen für Absolventen der Sensorik auf dem Arbeitsmarkt sind sehr gut und branchenübergreifend. Überall da, wo Maschinen und Computer selbstständig ihre Umwelt messen und auswerten, braucht es jemanden, der diese Maschinen dazu entsprechend befähigt. Zum Beispiel bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Fahrzeuge, die selbstständig einparken oder dank verschiedener Sensoren eigenständig auf Gefahrenpotenziale ihrer Umwelt reagieren können. Selbstregulierende Klima- und Heizungsanlagen würden ohne die Expertise von Sensorik-Technikern nicht funktionieren, ebenso wenig wie die Messtechniken der Medizin, wozu unter anderem der Ultraschall oder das EKG gehören.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten