Schließen

Bachelor Mobile Computing: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Mobile Computing

Hochschulen

8 Hochschulen

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.

Weiterlesen...

Mobile Computing

Smartphones, Tablets, Smartwatches oder Navigationssysteme – die Technik des Alltags wird immer mobiler. Damit diese auch immer mit der neuesten Software versorgt wird, können sich Interessierte im Studium des Mobile Computing auf diese und weitere Aufgaben vorbereiten.

Die Inhalte des Mobile Computing

Üblicherweise wird der Studiengang des Mobile Computing als Master angeboten, welcher sowohl als Präsenz- als auch als Fernstudium angeboten wird. In der Regel kann dieser in 3 oder 4 Semestern abgeschlossen werden. Vereinzelte Hochschulen bieten aber auch einen Bachelor an, welcher meist in 7 Semestern absolviert wird.

Was lernt man im Studium? Der Fokus des Studiums liegt ganz klar auf dem Fachbereich der Informatik. Studienanfänger bekommen zunächst Grundlagen der Informatik und des Programmieren vermittelt. Im weiteren Verlauf des Studiums vertiefen sich die Inhalte mehr und mehr auf die Arbeit mit mobilen Systemen. Fächer können Namen haben wie zum Beispiel Mobile Kommunikationsnetze, Entwicklung mobiler Anwendungen oder Mobile Business.

Karriere: Das erwartet Absolventen des Mobile Computing

Vor allem in Unternehmen der Informations- und Kommunikationsbranche werden Experten des Mobile Computing gerne gesehen. Sie entwickeln, designen und optimieren mobile Anwendungen für den alltäglichen Gebrauch. Ebenfalls können sie ihr Wissen bei der Arbeit mit Datenbanken oder mobilen Systemen gut einsetzen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten