Bachelor Maschinenbau in Ulm: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Maschinenbau

Stadt

Ulm

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.

Weiterlesen...

Maschinenbau

Maschinenbau ist in der Industrie der Investitionsgüter ein wichtiger Kern und steht als Lieferant von komplexen Erzeugnissen im Zentrum der industriellen Leistungsfähigkeit. Die Einsatzbereiche sind komplex und vielfältig und entwickeln sich immer schneller weiter. Optische Technologien, Robotik oder Mikrosysteme, Informationstechnologie bis zur Mess- und Steuertechnik, all diese Bereiche benötigen Maschinenbauer, die sich spezialisieren und sich um Wartung, Herstellung und Entwicklung von Maschinen und deren Komponenten kümmern.

Welche Inhalte hat ein Studium in „Maschinenbau“?

Ein Studium im Bereich „Maschinenbau“ kann je nach Hochschule oder Universität stark variieren und deshalb sollte die Auswahl des Studienortes sorgsam erfolgen. Besonders die Schwerpunkte und Spezialisierungen sind bei der Wahl besonders wichtig. Fächer die jedoch immer bearbeitet werden müssen sind Mathematik, Physik, Informatik und die Grundlagen des Maschinenbaus, wie z.B. Fertigungstechnik, Technische Mechanik oder Grundlagen der Elektrotechnik.

Wie sind die Berufsaussichten?

Die Aussichten nach dem Studium einen Job zu bekommen stehen gut, denn überall wo ein starker Bezug zu Maschinen besteht, werden Maschinenbauer gesucht. Das Kann in Betrieben des Maschinen- und Anlagenbaus sein, in Energieversorgungsunternehmen oder bei Herstellern von Geräten für Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik. Auch in der Medizintechnik findet sich ein Tätigkeitsfeld.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Ulm

Ingenieurwesen & Technik studieren in Ulm

Die Geburtsstadt von Albert Einstein zählt 119.000 Einwohner. Ulms Hochschullandschaft hat einiges zu bieten und lässt fast keine Wünsche offen. Eine der jüngsten Hochschulen ist die Universität Ulm. Diese besteht seit Ender der 60er und verfügt über vier Fakultäten. Der Campus befindet sich auf dem Oberen Eselsberg und zählt somit zur höchst gelegenen Hochschule Deutschlands. Neben der Universität und der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, die auch technische Studiengänge anbieten, gibt es die Hochschule Ulm, die ihren Fokus auf naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge gelegt hat.

Leben & studieren in Ulm

Ulm liegt in Baden-Württemberg, direkt an der Grenze zu Bayern. Besonders schön anzuschauen ist die Altstadt mit dem bekannten Ulmer Münster, einer der weltweit höchsten Kirchtürme. Es gibt eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. So laden Kinos, Theater und verschiedene Ausstellungen zum Vergnügen ein. Im Stadthaus bzw. im Roxy finden regelmäßig Konzerte statt. Zu sportlichen Aktivitäten sind Baggerseen und die Donau bzw. die Schwäbische Alb bestens geeignet.

Alle Hochschulen in Ulm

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de