Schließen
Sponsored

Bachelor Holztechnik: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Holztechnik - Dein Studienführer

Du willst deinen Holztechnik Bachelor absolvieren? Wir haben für dich 8 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Holztechnik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 8 Hochschulangebote für den Holztechnik Bachelor findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Mit dem Bachelor Studium erlangst du einen international anerkannten Hochschulabschluss. Meistens ist ein Bachelorstudium auf drei Jahre (6 Semester) Regelstudienzeit ausgelegt. Während des Studiums sammelst du in den verschiedenen Kursen, den sogenannten Modulen, Credit Points (CPs). Das gesamte Bachelor-Studium umfasst 180 bis 240 CPs und schließt mit der Bachelor-Arbeit ab.

Sobald du deinen Bachelor in der Tasche hast, kannst du entweder sofort ins Berufsleben einsteigen oder dich mit einem Master Studium weiter qualifizieren.


Holztechnik

Holztechnik ist der Überbegriff für die verschiedensten Techniken und Verfahren, mit denen Holz verarbeitet wird. Das beinhaltet Verfahren, mit denen Holz mit anderen Werk- und Baustoffen kombiniert wird, also beispielsweise im Möbelbau aber auch die verschiedenen Maschinen, die dazu benötigt werden, wie Sägen, Hobel oder Maschinen für den Holzzuschnitt.

Was sind die Inhalte eines Holztechnik-Studiums?

Die Grundlagen eines Holztechnik-Studiums sind vor allem Mathematik, Chemie, Physik, BWL und Mechanik. Dazu kommen wichtige Fächer, wie Werkstoffkunde, Umweltschutz, Konstruktionslehre und Fertigungstechnik. Natürlich gibt es auch in diesem Studienbereich verschiedene Möglichkeiten sich zu spezialisieren und sich einen geeigneten Schwerpunkt für den Wunschberuf auszuwählen.

Wie sind die Berufsaussichten?

Nach dem erfolgreichen Studium arbeiten Holztechniker/innen vor allem in der Industrie für Holzverarbeitung. Das kann neben einer Anstellung in Unternehmen der Möbelherstellung aber sein aber auch bei der Produktion von Holzschutzmitteln, Holzlacken oder -leimen sein. Aber auch in Holzwirtschaftsverbänden oder in der Qualitätskontrolle ist es möglich einen Job zu finden.