Bachelor Fahrzeugtechnik in Stuttgart: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Fahrzeugtechnik

Stadt

Stuttgart

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.

Weiterlesen...

Fahrzeugtechnik

Fahrzeugtechnik vereint alle wichtigen Teilbereiche rund um die Fahrzeugherstellung, -wartung und -entwicklung. Dabei werden vor allem auf ökologische, ökonomische und sicherheitstechnische Aspekte geachtet und die genutzten Systeme werden weiterentwickelt und verbessert. Zu den Arbeitsbereichen von Fahrzeugtechnikern gehören der öffentliche aber auch der private Nah- und Fernverkehr. „Fahrzeugtechnik“ ist eine Unterkategorie des Ingenieurwesens.

Welche Inhalte hat ein Studium in „Fahrzeugtechnik“?

Während des Studiums erlernen die Studierenden zunächst die Grundlagen des Ingenieurwesens. Dazu gehören Mathematik, Physik, Informationstechnik und dieses Repertoire wird mit spezifischen Kenntnissen über werkstoffwissenschaftliche und –technologische Grundlagen von Fahrzeugkomponenten erweitert. Weitere wichtige Inhalte sind Beanspruchungsverhalten, Werkstoffprüfung, Fügetechnik und Wärmebehandlung von Materialien und Mechanik.

Wie sind die Berufsaussichten?

Die Perspektiven nach einem Studium im Bereich „Fahrzeugtechnik“ auf dem Arbeitsmarkt sind recht gut. Arbeitgeber sind vor allem Zuliefererbetriebe für den Fahrzeugbau, Automobilhersteller oder Systemlieferanten und Komponenten- oder Teillieferanten für die Autoindustrie. Spezifische Arbeitsfelder für Fahrzeugtechniker sind u.a. Produktentwicklung, Durchführung von Versuchsreihen, Simulation, Projektmanagement, Kundenbetreuung, Dokumentation und Marketing.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Stuttgart

Stuttgart bietet dir als Student gleich zwei Unis und diverse Fachhochschulen, du kannst dich also zwischen einer Vielzahl an Fachrichtungen entscheiden. Auch Bau- und Ingenieurwissenschaften und verschiedenste technische Studiengänge gehören dazu, die an den unterschiedlichen Bildungseinrichtungen angeboten werden. Wer sich für das Ingenieurwesen interessiert, findet in Stuttgart bestimmt das richtige Studium.

Leben & studieren in Stuttgart

In Stuttgart vereint sich Entspannung und Action: Die Hauptstadt Baden-Württembergs bietet dir als Student sowohl ein reichhaltiges kulturelles Angebot und ein pulsierendes Nachtleben als auch ausgedehnte Grünflächen und Gewässer zum Entspannen, Radfahren oder Schwimmen. Leider ist die Stadt insgesamt sehr teuer, sodass man es als Student nicht unbedingt leicht hat, ein günstiges Leben zu führen: Die Mietpreise und Lebenshaltungskosten liegen in Stuttgart nicht unbedingt im normalen Studentenbudget. Trotzdem gibt es Möglichkeiten, etwas Geld zu sparen: Auf dem Vaihinger Campus findest mehrere nicht überteuerte Kneipen und es werden regelmäßig Studentenpartys veranstaltet.

Alle Hochschulen in Stuttgart

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de