Schließen

Bachelor Bionik: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Bionik

Hochschulen

4 Hochschulen

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.

Weiterlesen...

Bionik

Die Bionik bringt Biologie und Technik zusammen – wenn du ein Studium in dieser Richtung beginnen möchtest, solltest du dich also im besten Fall für sowohl technische als auch naturwissenschaftliche Fragestellungen interessieren.

Was macht man als BionikerIn?

BionikerInnen schauen ab – aber nicht beim Tischnachbar, sondern bei der Natur. Dort holen sich Wissenschaftler und Techniker Lösungen aus den genialen Entwicklungen der Natur und versuchen, sie in modernste Technik zu übersetzen. Die Idee dahinter ist simpel: Warum sollte die Natur über Jahrmillionen prozesshafter Erprobung und Optimierung nicht Beispiele oder Lösungen für aktuelle technische Fragestellungen parat halten?

Was sollte ich mitbringen?

Deine Aufgabe als BionikerIn ist es daher, durch Modifikation und Abstraktion Problemlösungen innerhalb der Pflanzen- und Tierwelt zu erkennen und auf die neusten technischen Standarts zu übertragen. Das geht natürlich nicht 1:1, weshalb ein Verständnis für naturwissenschaftliche Zusammenhänge sondern auch ein hohes Maß an Geschick und Kreativität gefordert ist.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten