Schließen

Umweltingenieurwesen in Hamburg gesucht?

Vollzeit Umweltingenieurwesen in Hamburg - Dein Studienführer

Du willst Umweltingenieurwesen als Vollzeit in Hamburg absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Hamburg recherchiert, an denen du Umweltingenieurwesen als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Umweltingenieurwesen als Vollzeit in Hamburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Wer von einem Studium spricht, bezieht sich meistens auf ein Vollzeitstudium bzw. Präsenzstudium. Hier besuchst du als Studierende/r die Universität vor Ort, um deinen Bachelor- oder Masterabschluss zu erarbeiten.

Allerdings gibt es keinen festen Stundenplan wie in der Schule. Stattdessen bestimmst du anhand deiner Kurswahl, wie ausgelastet deine Woche ist. So kannst du dir beispielsweise Zeit einräumen, um nebenbei ein wenig zu jobben. Allerdings wird beim Vollzeitstudium erwartet, dass du dich hauptsächlich dem Studium widmest.


Umweltingenieurwesen

Umweltingenieur-Studenten beschäftigen sich mit zahlreichen Ingenieurwissenschaften und Naturwissenschaften. Vor allem Mathe, Physik und Chemie sind wichtige Studienfächer, aber auch Spezialgebiete, wie Kreislaufwirtschaft, Solares Bauen, Verkehrsplanung, Energietechnik oder Landnutzungsplanung stehen auf den Studienplan.

Das klingt interessant?

Ist es auch! Und vor allem ein Fach der Zukunft. Denn mit gestiegenem Umweltbewusststein in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft werden die Aufgaben für Umweltingenieure nicht weniger. Ob als Umweltbeauftragter, Umweltmanager, Berater oder Umwelttechniker: in Behörden, Industrieunternehmen, Bauunternehmen, Unternehmensberatungen und weiteren Betrieben wird auf genau diese Expertise gesetzt.

Aufgaben von Umweltingenieuren

Umweltingenieure planen, beraten und analysieren. Je nach Arbeitgeber und Aufgabengebiet sanieren sie Böden, kontrollieren die Einhaltung von Bestimmungen in Landschaftsschutzgebieten, beraten Produzenten von Erneuerbarer Energie, messen Strahlungen und Emissionen oder entwickeln mit Raumplanern die Infrastruktur einer Region.


Weitere Informationen zum Umweltingenieurwesen Studium
Umweltingenieurwesen in Hamburg

Umweltingenieurwesen in Hamburg

Hamburg

Wer sich für einen technischen Studiengang oder das Ingenieurwesen interessiert, der ist in der Hafenmetropole an der richtigen Adresse. Neun staatliche Hochschulen bieten ein Angebot an Studiengängen im technischen und ingenieurwissenschaftlichen Spektrum an, unter anderem die technische Universität, die sich auf diesen Bereich spezialisiert.

Leben & studieren in Hamburg

Studieren im hanseatischen Stadtstaat - das bietet dir als Student viele Vorteile. Neben dem internationalen Flair der zweitgrößten deutschen Stadt kannst du nach den Vorlesungen viel erleben: Ob die Binnenalster zum Entspannen, die Landungsbrücken als Ausblicksort in die Ferne oder das aufregende und pulsierende Nachtleben, Hamburg hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Die Attraktivität der Stadt macht ein Leben allerdings nicht unbedingt günstig: Als Student solltest du dich auf eine längere Wohnungssuche und entsprechende Lebenshaltungskosten einstellen.

Alle Hochschulen in Hamburg

Pro

  • Hamburg, meine Perle: zwischen Reeperbahn, Deichtorhallen und Hafenrundfahrt findet hier jeder Fisch sein Gewässer. Langweilig wird es nicht
  • Mit über 20 Hochschulen inklusive einer renommierten Universität ist Hamburg DER Ort für alle, die den Start ins Student/innenleben wagen wollen
  • Du willst Meer statt nur den Hörsaal von innen sehen? Das nächste Nordseestrandbad nähe Cuxhaven ist lediglich eine knappe Autostunde entfernt
  • Gekommen, um zu bleiben: auch nach deinem Studium bietet dir die Hansestadt mit vielen Unternehmen und kreativen Start-Ups tolle Bedingungen für den Einstieg ins Berufsleben

Contra

  • Das schöne Nordlicht ist heiß begehrt und deshalb musst du bei der Wohnungssuche viel Geduld und Nerven mitbringen
  • Auch an den Hochschulen herrscht eher Flut als Ebbe - inklusive voller Hörsäle und vergleichsweise höherer NCs
  • Noch kein Friesennerz in der Garderobe? Dann wird es allerhöchste Zeit, denn zur norddeutschen Ungemütlichkeit gehören regelmäßig Regen und Sturm