Schließen
Sponsored

Technologiemanagement in Münster gesucht?

Vollzeit Technologiemanagement in Münster - Dein Studienführer

Du willst Technologiemanagement als Vollzeit in Münster absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Münster recherchiert, an denen du Technologiemanagement als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für Technologiemanagement als Vollzeit in Münster findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Das klassische Vollzeitstudium ist die häufigste Studienform für den Bachelor und Master. Die Regelstudienzeit beträgt 6-8 Semester für den Bachelor und 2-4 Semester für den Master. Die Studierenden sind hauptberuflich Studenten und besuchen in der Vorlesungszeit Präsenzveranstaltungen an der Hochschule. Klausuren und Hausarbeiten werden meist in der vorlesungsfreien Zeit geschrieben. Das Wintersemester beginnt im Regelfall am 1. Oktober, das Sommersemester startet in der Regel am 1. April.

Einer der Vorteile eines Vollzeitstudiums ist, dass die an der Hochschule stattfindenden Seminare und Vorlesungen vielfältige Möglichkeiten zum Wissensaustausch mit den Kommilitonen und Dozenten bieten. Außerdem ist die Studiendauer eines Vollzeitstudiums geringer als bei einem Teilzeitstudium und die Studierenden können das typische Studentenleben genießen. Um das Studium finanzieren zu können, müssen viele Studenten jedoch einer nebenberuflichen Tätigkeit nachgehen.


Technologiemanagement

Innovationen entdecken und umsetzen ist dein Ding? Dabei weißt du nicht nur, den technischen Fortschritt erfolgreich umzusetzen sondern kannst auch noch dein Team dafür begeistern. Der Studiengang des Technologiemanagements bereitet dich ideal auf diese und weitere Anforderungen der industriellen Arbeitswelt vor.

Deutschlandweite Möglichkeiten zum Durchstarten

In einer geregelten Arbeitswelt ist nicht nur der technische Fortschritt an sich wichtig, sondern auch, wie dieser erfolgreich umgesetzt wird. Studieninteressierte des Technologiemanagements erwerben nicht nur fachspezifische Kompetenzen ihres Fachgebiets, sondern lernen auch, wie Neuerungen und Innovationen ideal im Arbeitsalltag implementiert und umgesetzt werden. Dabei werden Studierende nicht nur in ihrem jeweiligen Fachgebiet ausgezeichnet gelehrt, sondern erwerben auch wichtige Methoden- und Sozialkompetenzen, um zu gut ausgebildeten Führungskräften zu werden.

Das Studium des Technologiemanagements wird üblicherweise als Master-Studiengang angeboten. Interessierte sollten ein bereits abgeschlossenes Bachelor-Studium des Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar mitbringen. Dabei kann man das Technologiemanagement sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend studieren.

Innovativ die Zukunft gestalten

Absolventen des Technologiemanagements sind gefragte Führungskräfte ihres jeweiligen Fachgebiets. Als wahre Allrounder erkennen sie neue Trends und entscheiden, ob und wie diese alltägliche Arbeitsprozesse verbessern können. Als Problemlöser sorgen sie nicht nur dafür, dass der Arbeitsalltag einwandfrei funktioniert, sondern unterstützen auch ihr Team dabei, die täglichen Aufgaben motiviert und erfolgreich zu bewältigen.


Technologiemanagement in Münster

Technologiemanagement in Münster

Münster

Ingenieurwesen & Technik studieren in Münster

In der Stadt an der Aa leben 300.000 Menschen. Davon ist jeder sechste Studierender. Die Schwerpunkte der Fachhochschule Münster sind Ingenieurwissenschaften, Architektur und Design. Wer auf der Suche nach einem technischen Studiengang ist, findet aber mit Sicherheit auch an der Westfälischen Wilhelms-Universität, einer der größten Unis in Deutschland, das Richtige.

Leben & studieren in Münster

Was ist in der Fahrradstadt Deutschlands wohl das wichtigste Fortbewegungsmittel? Richtig, der Drahtesel. Das Radwegnetz ist äußerst gut ausgebaut und man hat am Bahnhof sogar die Möglichkeit sein treues Gefährt im Fahrradparkhaus unterzustellen. Wer ab und an mal nicht mit dem Rad unterwegs sein möchte und die öffentlichen Verkehrsmittel bevorzugt, kommt keinesfalls zu kurz. Denn neben den Radwegen ist auch das Busnetz in Münster sehr gut ausgebaut. Die Kneipenkultur ist aufgrund des hohen Anteils an Studierenden gut ausgestattet und lässt keine Wünsche offen. Das Kreuzviertel zählt als typisches Studentenviertel. Dort findet sich entlang der Jüdefelder- und der Kreuzstraße die höchste Dichte an Studentenkneipen. Wer auf der Suche nach Entspannung ist, wird an der Aa oder am Aasee fündig. Beides zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen der Region.

Alle Hochschulen in Münster

Pro

  • Urbane Gemüter werden sich bei einer so vielfältigen Großstadtdichte pudelwohl fühlen.
  • Eine große Auswahl an exzellenten Universitäten und Hochschulen erwartet dich
  • Frische Fritten zum Mittagessen und ein paar Poffertjes zum Nachtisch – Belgien und die Niederlande sind nur eine kurze Mitfahrgelegenheit von dir entfernt
  • Egal ob Praktikum, Volontariat oder Absolventenjob – in NRW haben viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen ihren Sitz, da wirst du garantiert fündig

Contra

  • Die schöne Eifel, der beschauliche Rhein und… das Ruhrgebiet – den industriellen Ruhrpott-Charme in Städten wie Essen oder Dortmund muss man mögen
  • Alaaf ohne dich? Im Rheinland führt kein Weg an dem bunten Treiben vorbei, auch nicht bei Clownsphobie
  • Obwohl das Land mit einer großen Hochschuldichte überzeugt, belegt es im INSM-Bildungsmonitor 2021 nur Platz 12 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)