Schließen
Sponsored

Master Wirtschaftsinformatik in Freiburg: Hochschulen & Studiengänge

Master Wirtschaftsinformatik in Freiburg - Dein Studienführer

Du willst deinen Wirtschaftsinformatik Master in Freiburg absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Freiburg, an denen du den Wirtschaftsinformatik Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Wirtschaftsinformatik Master in Freiburg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Master

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss innerhalb des Bachelor- und Mastersystems.

Die klassische Voraussetzung für die Zulassung zum Master ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium in einem vergleichbaren Fachbereich. Sprich, durch den Master vertiefst du ausgewähltes Basiswissen aus dem Bachelor. Ein Masterstudium dauert im Normalfall vier bis fünf Semester – in seltenen Fällen auch nur zwei – und schließt mit der Masterarbeit ab.


Wirtschaftsinformatik

Befasst sich mit Entwicklung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen in Wirtschaftsunternehmen und setzt sich vor allem aus Wirtschaftswissenschaften und Informatik zusammen. In jedem Unternehmen werden Informations- und Kommunikationssysteme angewendet und neben computergestützten Programmen müssen Wirtschaftsinformatiker auch betriebswirtschaftliche Probleme verstehen und lösen können.

Was sind die Inhalte eines „Wirtschaftsinformatik“-Studiums?

Während des Studiums lernen die Studierenden vor allem wirtschaftswissenschaftliche und informationstechnische Inhalte und Grundlagen. Dazu gehören neben BWL und VWL auch Informatik, IT-Recht, Marketing und Vertrieb, Rechnungswesen oder Informationsmanagement. Je nach Hochschule ist es auch möglich sich auf einen Wunschbereich zu spezialisieren, da jede Hochschule verschiedene Schwerpunkte anbietet. Da viele Programme global genutzt werden und Kommunikation über Ländergrenzen hinweg besteht, sind gute Englischkenntnisse wichtig.

Wie sind die Berufsaussichten?

Nach einem erfolgreichen Studium der Wirtschaftsinformatik ist es den Absolventen möglich in vielfältigen Berufen zu arbeiten. Sie können als Unternehmensberater arbeiten, in IT-Systemhäusern, bei Softwareherstellern und in Marketingagenturen. Auch eine Anstellung im in Industrie-, Handel- und Kommunikationsunternehmen ist möglich.


Weitere Informationen zum Wirtschaftsinformatik Studium
Master Wirtschaftsinformatik in Freiburg

Master Wirtschaftsinformatik in Freiburg

Freiburg

Freiburg im Breisgau ist vor allem für seine vielen Sonnenstunden, sein von kleinen Bächen durchzogenes mittelalterliches Stadtzentrum, seinen guten Wein und die direkte Nähe zum Schwarzwald bekannt und beliebt. Die fahrradfreundliche Universitätsstadt zieht darüber hinaus jedes Jahr viele Studenten an die unterschiedlichen Hochschulen - fast 25.000 der knapp 230.000 Einwohner sind Studierende.

Leben und studieren in Freiburg

Gerade weil die Stadt - nicht nur bei Studierenden - so beliebt ist, ist die Wohnsituation für junge Leute nicht ganz einfach. Die Mieten pro Quadratmeter in privat angemieteten Wohnungen der Weinstadt zählen im deutschlandweiten Vergleich zu den höchsten. Allerdings bietet das Studierendenwerk Freiburg bis zu 4500 Plätze in Wohnheimen an, die günstiger sind als Wohnungen auf dem freien Markt, darunter in der “StuSie”, der mit 1500 Bewohnern größten Studentensiedlung der Stadt. Außerdem studierst du, wo andere Urlaub machen und bist sehr schnell in Frankreich oder in der Schweiz.

Alle Hochschulen in Freiburg

Pro

  • Viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • Überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)