Schließen

Master Produktionstechnik: Hochschulen & Studiengänge

Master Produktionstechnik - Dein Studienführer

Du willst deinen Produktionstechnik Master absolvieren? Wir haben für dich 19 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Produktionstechnik Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 19 Hochschulangebote für den Produktionstechnik Master findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

19 Hochschulen bieten Produktionstechnik mit Master Abschluss an

Master

Die Zulassung zum Master erfolgt in der Regel über ein Erststudium, in den meisten Fällen also über den Bachelor. Während ein konsekutiver Master an die im Bachelor erworbenen Kenntnisse anknüpft und diese vertieft oder aber eine Spezialisierung eines generalistischen Studiums darstellt, ist ein nicht-konsekutiver Master als weiterbildendes Studium meist für Quereinsteiger gedacht. Bei einer Regelstudienzeit von etwa 2-4 Semestern erwirbst du insgesamt 90 bis 120 ECTS-Punkte bzw. Credit Points.

Wie auch beim Bachelor gibt es beim Master verschiedene akademische Titel, z.B. den Master of Arts, Master of Science oder Master of Engineering. Mit einem Masterabschluss im Ingenieurwesen bist du bestens gerüstet für den erfolgreichen Start ins Berufsleben. Die Jobchancen sind hervorragend, da Ingenieure auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt sind.


Produktionstechnik

Produzieren und dabei Verantwortung übernehmen, das ist nach einem Studium der Produktionstechnik möglich. Dabei werden Studierende nicht nur exzellent im ingenieurwissenschaftlichen Themenbereich geschult, sondern bekommen auch wichtige Kenntnisse im Bereich Management und Wirtschaft vermittelt.

Von der Produktion zum Hörsaal

Der Studiengang Produktionstechnik richtet sich dabei vor allem an Interessierte, die schon mit einem oder beiden Beinen im Berufsleben stehen. Nicht nur im klassischen Vollzeit-Bachelor, sondern auch Berufs- und sogar Ausbildungsbegleitend kann der Studiengang aufgenommen werden. Das genaue Angebot variiert abhängig vom Hochschulstandort.

Typische Studieninhalte

Die fundierte Grundlage des Studiengangs für Produktionstechnik bilden ingenieurwissenschaftliche Grundlagen wie beispielsweise Werkstoffkunde, Maschinenbau oder technische Mechanik. Aber auch Inhalte und Kenntnisse über Produktionsmanagement sowie betriebswirtschaftliche Grundlagen kommen dabei nicht zu kurz. Studierende werden also nicht nur fachlich exzellent vorbereitet, sondern bekommen auch wichtige Kompetenzen für die Unternehmensführung oder Projektmanagement vermittelt.

Meister der Produktion

Absolventen der Produktionstechnik sind überall da gefragt, wo etwas hergestellt wird. Dabei übernehmen sie Verantwortung über die Produktion von Anfang bis Ende. Neben der Koordination und Leitung verschiedener Produktionsprozesse spielen Bereiche wie Qualitätssicherung und Optimierung eine wichtige Rolle. Die Verdienstmöglichkeiten sind dabei auch nicht zu verachten, studierte Produktionstechniker verdienen im Schnitt überdurchschnittlich gut.


Weitere Informationen zum Produktionstechnik Studium