Schließen

Master Nanotechnologie: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Nanotechnologie

Hochschulen

17 Hochschulen

Master

Die Zulassung zum Master erfolgt in der Regel über ein Erststudium, in den meisten Fällen also über den Bachelor. Während ein konsekutiver Master an die im Bachelor erworbenen Kenntnisse anknüpft und diese vertieft oder aber eine Spezialisierung eines generalistischen Studiums darstellt, ist ein nicht-konsekutiver Master als weiterbildendes Studium meist für Quereinsteiger gedacht. Bei einer Regelstudienzeit von etwa 2-4 Semestern erwirbst du insgesamt 90 bis 120 ECTS-Punkte bzw. Credit Points.

Wie auch beim Bachelor gibt es beim Master verschiedene akademische Titel, z.B. den Master of Arts, Master of Science oder Master of Engineering. Mit einem Masterabschluss im Ingenieurwesen bist du bestens gerüstet für den erfolgreichen Start ins Berufsleben. Die Jobchancen sind hervorragend, da Ingenieure auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt sind.

Weiterlesen...

Nanotechnologie

Nanotechnologie beschäftigt sich mit winzigsten Teilchen, wie Atomen und Molekülen und deren Eigenschaften, um diese vielfältigen Eigenschaften für die Forschung und Verbesserung von Materialien zu nutzen. Nanomaterialien werden dabei vor allem mit chemischen oder mechanischen Verfahren hergestellt und werden entweder in kommerziellen Produkten eingesetzt oder für die Gerätschaften in der Forschung verwendet.

Was sind die Inhalte eines Nanotechnologie-Studiums?

Die Unterrichtsfächer eines Nanotechnologie-Studiums bestehen vor allem aus den Grundlagen von Physik, Chemie, Mathematik, Maschinenbau und Elektrotechnik, ebenso wie die der Nanotechnologie und Reaktionstechnik. Dazu kommen noch verschiedene Schwerpunkte, die an jeder Hochschule unterschiedlich angeboten werden. Beispiele für Schwerpunkte sind Thermodynamik, Elektrotechnik, Materialwissenschaften und Informatik.

Wie sind die Berufsaussichten?

Nach einem erfolgreichen Studium können die Absolventen in vielen verschiedenen Berufsfeldern arbeiten. Besonders geeignet sind Stellen in der Forschung und Entwicklung, in Unternehmen, die technische Produkte herstellen, wie z.B. Mobiltelefone oder Mikrochips und auch in der Medizintechnik sind Nanotechnologen sehr begehrt. Selbst in der Kosmetik- und Lebensmittelindustrie ist eine Karriere möglich.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten