Schließen

Master Medieninformatik: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Medieninformatik

Hochschulen

35 Hochschulen

Master

Die Zulassung zum Master erfolgt in der Regel über ein Erststudium, in den meisten Fällen also über den Bachelor. Während ein konsekutiver Master an die im Bachelor erworbenen Kenntnisse anknüpft und diese vertieft oder aber eine Spezialisierung eines generalistischen Studiums darstellt, ist ein nicht-konsekutiver Master als weiterbildendes Studium meist für Quereinsteiger gedacht. Bei einer Regelstudienzeit von etwa 2-4 Semestern erwirbst du insgesamt 90 bis 120 ECTS-Punkte bzw. Credit Points.

Wie auch beim Bachelor gibt es beim Master verschiedene akademische Titel, z.B. den Master of Arts, Master of Science oder Master of Engineering. Mit einem Masterabschluss im Ingenieurwesen bist du bestens gerüstet für den erfolgreichen Start ins Berufsleben. Die Jobchancen sind hervorragend, da Ingenieure auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt sind.

Weiterlesen...

Medieninformatik

Medieninformatik ist ein Teilbereich der klassischen Informatik und verknüpft die typischen Informatik-Themen wie beispielsweise Anwendungsentwicklung, Datenbanken und Programmierung mit verschiedenen Medienbezügen: Medienmanagement, Gestaltung, Multimedia-Anwendungen und Digitale Medien – es ist abhängig von der jeweiligen Hochschule, welche Schwerpunkte genau gesetzt werden. Grundsätzlich bist du als Medieninformatiker ein gefragter Allrounder, der sehr gute Perspektiven für die spätere Karriere hat.

Was kann ich erwarten?

Wenn du dich für Formeln, Zahlen und Algorithmen genauso interessierst wie für die unterschiedlichen digitalen Medien, bist du im Studiengang Medieninformatik gut aufgehoben. Du kombinierst also zwei zukunftsträchtige Bereiche, die heutzutage in fast allen Lebenssituationen eine Rolle spielen und stellst dich für deine berufliche Zukunft dementsprechend gut auf.

Studieninhalte

Beim Medieninformatik Studium handelt es sich in der Regel um einen interdisziplinären Studiengang, der verschiedene Themen in den Bereichen Medien und Informatik abdeckt, z. B. praktische, theoretische und technische Informatik, Multimedia-Anwendungen, Mathematik, Mediengestaltung, Medientechnik aber auch Medienmanagement. Damit wirst du bestens auf die verschiedenen Einsatzbereiche für (Medien-)Informatiker vorbereitet.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten