Schließen

Master Informationstechnik in Bochum: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Informationstechnik

Stadt

Bochum

Master

Die Zulassung zum Master erfolgt in der Regel über ein Erststudium, in den meisten Fällen also über den Bachelor. Während ein konsekutiver Master an die im Bachelor erworbenen Kenntnisse anknüpft und diese vertieft oder aber eine Spezialisierung eines generalistischen Studiums darstellt, ist ein nicht-konsekutiver Master als weiterbildendes Studium meist für Quereinsteiger gedacht. Bei einer Regelstudienzeit von etwa 2-4 Semestern erwirbst du insgesamt 90 bis 120 ECTS-Punkte bzw. Credit Points.

Wie auch beim Bachelor gibt es beim Master verschiedene akademische Titel, z.B. den Master of Arts, Master of Science oder Master of Engineering. Mit einem Masterabschluss im Ingenieurwesen bist du bestens gerüstet für den erfolgreichen Start ins Berufsleben. Die Jobchancen sind hervorragend, da Ingenieure auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt sind.

Weiterlesen...

Informationstechnik

Informationstechnik oder abgekürzt IT bezeichnet alle Arten der Informations- und Datenverarbeitung, die darauf ausgerichteten Funktionen und die dazugehörige technische IT-Infrastruktur. IT wird auch als Schnittstelle zwischen Ingenieurwissenschaften und Kommunikationstechnik angesehen.

Was sind die Inhalte eines Informationstechnik Studiums?

Studieninhalten sind vor allem Grundlagen der Mathematik, Physik und Informatik. Zusätzlich werden Fächer wie Elektrotechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Mess- und Regelungstechnik sowie Computer- und Netzwerktechnik in den Lehrplan aufgenommen. Natürlich gibt es je nach Hochschule verschiedene Schwerpunkte, deshalb sollte die Hochschule immer so ausgesucht werden, dass die Spezialisierung zu dem eigenen Wunschberuf passt.

Wie sind die Berufsaussichten?

Die Berufsaussichten für IT-Experten sind gut, denn in der Zeit der Digitalisierung und Automatisierung sind immer neue IT-Zweige verfügbar, die mit Informationstechnikern besetzt werden müssen. Verschiedene Berufsfelder in denen sie arbeiten können, sind z.B.: Kommunikationstechnik, Medizintechnik, Softwareherstellung oder Automatisierungstechnik. Aber auch in der KFZ-Industrie ist eine Karriere möglich.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Bochum

Ingenieurwissenschaften und Technik studieren in Bochum

Die gängigen Studiengänge in den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Technik gehören zum Angebot der insgesamt 9 Bochumer Hochschulen und ihren Niederlassungen fest dazu. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Studienfächer der Ingenieurwissenschaften die am häufigsten belegten Studienrichtung der rund 55.600 Studierenden sind. Damit zählt die Stadt zu einer der wichtigsten Hochschulstandorte Deutschlands.

Leben und studieren in Bochum

Ungefähr 71,9 Prozent der Studierenden in Bochum wohnen nicht mehr im Elternhaus. Dies mag daran liegen, dass die monatlichen Ausgaben von etwa 623 pro Kopf und Monat vergleichsweise niedrig sind. Als eines der fünf Oberzentren des Ruhrgebiets hat Bochum seinen Studenten trotz des Vorurteils als staubige und graue Stadt viel zu bieten. Erholung findet man an den Parks, Grünflächen, Gärten und Seen zur Genüge. Der Bochumer Stadtpark bspw. ist allein deshalb ein Hingucker, weil er zu den ältesten kommunalen Landschaftsgärten des Ruhrgebiets zählt. Viel besucht sind auch das Deutsche Bergbau-Museum und das Planetarium Bochum, das 2017 mit mehr als 250.000 Besuchern einen Besucherrekord aufstellte.

Alle Hochschulen in Bochum