Schließen

Maschinenbau in Tübingen gesucht?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Maschinenbau

Stadt

Tübingen

Vollzeit

Das klassische Vollzeitstudium ist die häufigste Studienform für den Bachelor und Master. Die Regelstudienzeit beträgt 6-8 Semester für den Bachelor und 2-4 Semester für den Master. Die Studierenden sind hauptberuflich Studenten und besuchen in der Vorlesungszeit Präsenzveranstaltungen an der Hochschule. Klausuren und Hausarbeiten werden meist in der vorlesungsfreien Zeit geschrieben. Das Wintersemester beginnt im Regelfall am 1. Oktober, das Sommersemester startet in der Regel am 1. April.

Einer der Vorteile eines Vollzeitstudiums ist, dass die an der Hochschule stattfindenden Seminare und Vorlesungen vielfältige Möglichkeiten zum Wissensaustausch mit den Kommilitonen und Dozenten bieten. Außerdem ist die Studiendauer eines Vollzeitstudiums geringer als bei einem Teilzeitstudium und die Studierenden können das typische Studentenleben genießen. Um das Studium finanzieren zu können, müssen viele Studenten jedoch einer nebenberuflichen Tätigkeit nachgehen.

Weiterlesen...

Maschinenbau

Maschinenbau ist in der Industrie der Investitionsgüter ein wichtiger Kern und steht als Lieferant von komplexen Erzeugnissen im Zentrum der industriellen Leistungsfähigkeit. Die Einsatzbereiche sind komplex und vielfältig und entwickeln sich immer schneller weiter. Optische Technologien, Robotik oder Mikrosysteme, Informationstechnologie bis zur Mess- und Steuertechnik, all diese Bereiche benötigen Maschinenbauer, die sich spezialisieren und sich um Wartung, Herstellung und Entwicklung von Maschinen und deren Komponenten kümmern.

Welche Inhalte hat ein Studium in „Maschinenbau“?

Ein Studium im Bereich „Maschinenbau“ kann je nach Hochschule oder Universität stark variieren und deshalb sollte die Auswahl des Studienortes sorgsam erfolgen. Besonders die Schwerpunkte und Spezialisierungen sind bei der Wahl besonders wichtig. Fächer die jedoch immer bearbeitet werden müssen sind Mathematik, Physik, Informatik und die Grundlagen des Maschinenbaus, wie z.B. Fertigungstechnik, Technische Mechanik oder Grundlagen der Elektrotechnik.

Wie sind die Berufsaussichten?

Die Aussichten nach dem Studium einen Job zu bekommen stehen gut, denn überall wo ein starker Bezug zu Maschinen besteht, werden Maschinenbauer gesucht. Das Kann in Betrieben des Maschinen- und Anlagenbaus sein, in Energieversorgungsunternehmen oder bei Herstellern von Geräten für Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik. Auch in der Medizintechnik findet sich ein Tätigkeitsfeld.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Tübingen

Ingenieurwesen & Technik studieren in Tübingen

Die zwölftgrößte Stadt Baden-Württembergs zählt rund 85.000 Einwohner. Eine Besonderheit: Sie weist den niedrigsten Altersdurchschnitt aller Städte in ganz Deutschland auf. Studieninteressierten ist es möglich aus fast 300 Studiengängen der Eberhard Karls Universität zu wählen, darunter auch einiges im Bereich Technik und Ingenieurwesen.

Leben & studieren in Tübingen

Vielen ist Tübingen durch berühmte Dichter wie Schiller oder Hesse bekannt. Die Stadt bietet eine Vielzahl an attraktiven Freizeitangeboten. Aufgrund der Nähe ist ein Ausflug nach Stuttgart, in den Schwarzwald oder zum Bodensee, überhaupt nicht abwegig. Doch auch in unmittelbarer Nähe gibt es Grünflächen, die zum Abschalten und Entspannen einladen. Ein besonders beliebter Treffpunkt ist die Neckarmauer bzw. die Neckarinsel. An diesem Platz kann man sehr gut grillen oder picknicken. Tübingen ist mit 36 Buslinien ganz gut ausgestattet. Studierende, die ein Semesterticket erwerben, könne diese und zusätzlich alle Bahnen des Verkehrsverbundes Neckar-Alb-Donau ohne Aufpreis nutzen. Da Tübingen eine sehr fahrradfreundliche Stadt ist, stellt das Rad eine gute Alternative zu den öffentlichen Verkehrsmitteln da.

Alle Hochschulen in Tübingen