Schließen

Industrial Engineering in Frankfurt am Main gesucht?

Vollzeit Industrial Engineering in Frankfurt am Main - Dein Studienführer

Du willst Industrial Engineering als Vollzeit in Frankfurt am Main absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen in Frankfurt am Main recherchiert, an denen du Industrial Engineering als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für Industrial Engineering als Vollzeit in Frankfurt am Main findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

4 Hochschulen bieten Industrial Engineering als Vollzeit in Frankfurt am Main an

Vollzeit

Das klassische Vollzeitstudium ist die häufigste Studienform für den Bachelor und Master. Die Regelstudienzeit beträgt 6-8 Semester für den Bachelor und 2-4 Semester für den Master. Die Studierenden sind hauptberuflich Studenten und besuchen in der Vorlesungszeit Präsenzveranstaltungen an der Hochschule. Klausuren und Hausarbeiten werden meist in der vorlesungsfreien Zeit geschrieben. Das Wintersemester beginnt im Regelfall am 1. Oktober, das Sommersemester startet in der Regel am 1. April.

Einer der Vorteile eines Vollzeitstudiums ist, dass die an der Hochschule stattfindenden Seminare und Vorlesungen vielfältige Möglichkeiten zum Wissensaustausch mit den Kommilitonen und Dozenten bieten. Außerdem ist die Studiendauer eines Vollzeitstudiums geringer als bei einem Teilzeitstudium und die Studierenden können das typische Studentenleben genießen. Um das Studium finanzieren zu können, müssen viele Studenten jedoch einer nebenberuflichen Tätigkeit nachgehen.


Industrial Engineering

Das Bindeglied sein zwischen Wirtschaft und Ingenieurwesen sein, das ist nur eine der vielfältigen Aufgaben von Absolventen des Industrial Engineering. Der Studiengang bietet eine ideale Vorbereitung beispielsweise für Unternehmen der Wirtschaft, die sich an technologischen Themen orientieren und arbeiten.

Die große Welt der Technik und Wirtschaft

Das Studium des Industrial Engineering wird deutschlandweit angeboten und kann auf verschiedene Art und Weise studiert werden, ganz nach den eigenen Bedürfnissen orientiert. Sei es in Vollzeit, Teilzeit, dual oder berufsbegleitend, als Bachelor oder als Master, den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Zu Beginn des Studiums erwartet Studierende die Vermittlung von Grundlagen in Bereichen der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften. Im weiteren Verlauf des Studiums werden diese Kenntnisse erweitert und vertieft. Zum Beispiel lernen Studierende verschiedene Unternehmensfunktionen und -prozesse kennen aber auch wichtige Inhalte rund um das Thema Produktion. Abgerundet werden diese Inhalte mit Themen des Managements sowie verschiedene Praxisphasen.

Gut vorbereitet in die Zukunft starten

Absolventen des Industrial Engineering dürfen sich auf eine vielfältige Berufswelt freuen. Sie bilden die wichtige Schnittstelle zwischen Technologie und Wirtschaft und konzentrieren sich auf die Problemanalyse und Lösungsfindung sowohl innerhalb als auch zwischen diesen Bereichen. Mögliche Einsatzgebiete können die Produktion, die Logistik oder der technische Vertrieb eines Unternehmens sein. Dabei übernehmen Ingenieure der Industrie Verantwortung, eine Tätigkeit mit leitender Funktion ist üblich.


Industrial Engineering in Frankfurt am Main

Industrial Engineering in Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main sind insgesamt 16 staatliche und private Hochschulen vertreten, davon sind insgesamt neun mit ihrem Hauptsitz in Frankfurt am Main angesiedelt, daher gibt es auch an technischen Studiengängen und im Ingenieurwesen ein breites Angebot.

Leben & studieren in Frankfurt

Frankfurt gilt als Bankenmetropole, aber auch als Student kann man sich hier wohlfühlen. Die beeindruckende Skyline täuscht darüber hinweg, dass viele der einzelnen Stadtteile einst Dörfer waren, die erst im Laufe der Zeit zusammen wuchsen und ihren Charakter bis heute bewahrt haben. Jedes Viertel bietet so seinen eigenen Flair, der von urigen Einkaufsstraßen und Äbbelwoikneipen unterstrichen wird. Die dynamische und produktive Stadt ist sehr beliebt, daher solltest du dich als Student auf relativ hohe Mieten einstellen. Dafür musst du nicht in den Taunus fahren, um dich von der Metropole zu erholen: Neben dem größten Stadtwald Deutschlands verfügt Frankfurt über 120 Grünanlagen und Parks. Mit deinem Semesterticket hast du außerdem kostenfreie Fahrt von Weinheim bis Marburg und von Wiesbaden bis Fulda.

Alle Hochschulen in Frankfurt am Main

Pro

  • Die Businessstadt bietet nicht nur exzellente Hochschulen für Management- und Wirtschaftsstudiengänge, sondern beweist auch Qualitätscharakter in den Bereichen Jura oder Architektur
  • Wie der Wolf of Wall Street zwischen Bankentürmen und Börse Karriere machen? Als Hauptsitz der Europäischen Zentralbank hast du hier optimale Chancen für einen Einstieg ins Geschäftsleben
  • Die Welt des Geldes ist eher nicht so deins? Mit Berger Straße, Nordend oder dem Bahnhofsviertel bietet Frankfurt auch eine tolle Alternativkultur

Contra

  • Vielleicht findest du dich irgendwann auf einem Manager/innenposten wieder, aber zurzeit wird noch mit Studentenbudget gewirtschaftet – was bei horrenden Mieten von 19,53 pro Quadratmeter nicht immer einfach ist
  • Die schwierige Entscheidung, ob man zum Tanzhaus West pilgert oder doch die sündige Fahrt ins feindliche Offenbach wagt, um im Robert Johnson zu tanzen
  • Frankfurt am Main ist auch Pendler/innenstadt und so kann es oft schwerfallen, langfristige Kontakte zu knüpfen