Schließen

Duales Studium Versorgungstechnik in Rheinland-Pfalz gesucht?

Duales Studium Versorgungstechnik in Rheinland-Pfalz - Dein Studienführer

Du willst Versorgungstechnik als Duales Studium in Rheinland-Pfalz absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Rheinland-Pfalz recherchiert, an denen du Versorgungstechnik als Duales Studium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Versorgungstechnik als Duales Studium in Rheinland-Pfalz findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten Versorgungstechnik als Duales Studium in Rheinland-Pfalz an

Duales Studium

Ein duales Studium verbindet Studium und Ausbildung, Langzeitpraktikum oder Berufstätigkeit und bietet sich dadurch vor allem für diejenigen an, die sich nicht zwischen Studium und Ausbildung bzw. Berufstätigkeit entscheiden können und auf eine Kombination aus Theorie und Praxis Wert legen. Das bekannteste Studienmodell ist das ausbildungsintegrierende duale Studium, das den Erwerb von zwei Abschlüssen, Studien- und Berufsabschluss, ermöglicht. Hinzu kommen das praxisintegrierende, das berufsintegrierende und das praxisbegleitende duale Studium.

Allen gemeinsam ist ein Wechsel von Theorie- und Praxisphasen, der entweder blockweise oder im Wochenmodell mit festen Tagen im Betrieb und an der Hochschule erfolgt. Im Regelfall schließt das duale Studium Ingenieurwesen nach 3-5 Jahren mit dem Bachelor of Engineering ab, vereinzelt ist auch ein Masterabschluss möglich. Im Gegensatz zu einem Vollzeitstudenten bekommst du im dualen Studium meist ein festes Gehalt. Wie hoch dieses ist, variiert je nach Unternehmen.


Versorgungstechnik

Versorgungstechnik beschäftigt sich mit allen Versorgungsbereichen von Gebäuden und Räumen. Dazu gehört die Energieversorgung, die stoffliche Versorgung durch Wasser und Luft und die Entsorgung von Abwasser und Müll. Gleichzeitig müssen Versorgungstechniker für Nachhaltigkeit und Verbesserungen in der Nutzung sorgen und Gebäude an die modernen Bedürfnisse der Gesellschaft anpassen.

Was sind die Inhalte eines „Versorgungstechnik“-Studiums?

Die Inhalte eines Studiums der Versorgungstechnik sind neben den naturwissenschaftlichen Grundlagen wie Mathematik, Chemie und Physik auch technische Grundlagen der Mechanik, Elektrotechnik und der Thermodynamik. Auch Fächer wie Konstruktionstechnik, Gas-, Wasser- und Sanitärtechnik, sowie Bauphysik und Energie- und Umwelttechnik gehören zu den Fächern auf dem Lehrplan. Je nach Hochschule können auch verschiedene Schwerpunkte gewählt werden, die am besten nach dem eigenen Berufswunsch ausgewählt werden sollten.

Wie sind die Berufsaussichten?

Erfolgreiche Absolventen der Versorgungstechnik haben die Möglichkeit in vielen verschiedenen Berufen zu arbeiten. So z.B. als Versorgungstechnikeringenieur oder in der Wartung von Anlagen, sowie im Energiemanagement oder als Berater für Baufirmen oder in der Städteplanung. Auch als Selbstständige können sie einer Arbeit als freier Sachverständiger, Prüfer oder Berater nachgehen.


Weitere Informationen zum Versorgungstechnik Studium
Duales Studium Versorgungstechnik in Rheinland-Pfalz

Duales Studium Versorgungstechnik in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz studieren? Kein Problem. Mit sechs Universitäten und elf Fachhochschulen bietet sich Studenten ein großes Feld an Fachbereichen und Studiengängen, die fast jedes Studienfach abdecken. Auch technische Studiengänge im Bereich Technik und Ingenieurwesen werden angeboten und bieten kompetente Dozenten, relevante Studieninhalte und eine gute Betreuung.

Leben & studieren in Rheinland-Pfalz

Das Leben in Rheinland-Pfalz bietet große Abwechslung, denn neben vergleichsweise kleinen Städten mit Hochschulen, die eher naturnah sind, stehen die großen Studentenstädte wie Mainz, Kaiserslautern und Trier mit einem vielfältigen kulturellen Angebot und einem lebhaften Nachtleben. Die Infrastruktur in Rheinland-Pfalz ist gut, sodass ein Auto in den Städten nicht nötig ist, allerdings sind die Mietkosten in den großen Städten auch teurer und deshalb sind Wohngemeinschaften bei Studenten sehr beliebt.So lernen sie auch direkt neue Leute kennen und können sich Tipps und Anregungen für das Studium oder für Freizeitaktivitäten einholen.      

Alle Hochschulen in Rheinland-Pfalz

Pro

  • Ob Trier, Koblenz oder Mainz – die Hochschulstädte überzeugen mit beschaulicher Lage, breitem Fächerangebot und hübschem Altstadtcharme
  • Zu Vino sagst du nie No? Dann ist die Weinkönigin aller Bundesländer dein Ort zum Bleiben
  • Wandern am Dreiländereck, ein Besuch der vielen Burgen, ein Abstecher nach Luxemburg oder eine Radtour entlang der Mosel – da wohnen, wo andere Urlaub machen

Contra

  • Rheinland-Pfalz ist ein beliebtes Ziel für Touristengruppen und Busreisen – da kann man sich beim Studium in Koblenz schon mal wie eine Sehenswürdigkeit vorkommen
  • Die Hochschulstädte des kleinen Bundeslandes überzeugen eher mit Postkartenmotiven und Märchenflair als mit internationalem Melting-Pot-Feeling
  • Schon mal von pfälzischem Saumagen gehört? Vielleicht hast du nun das finale Argument für einen veganen Lebensstil gefunden