Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Konstruktionstechnik in Saarbrücken gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Konstruktionstechnik in Saarbrücken - Dein Studienführer

Du willst Konstruktionstechnik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Saarbrücken absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Saarbrücken recherchiert, an denen du Konstruktionstechnik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Konstruktionstechnik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Saarbrücken findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten Konstruktionstechnik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Saarbrücken an

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium richtet sich an Berufstätige, die sich in ihrem Tätigkeitsbereich weiter spezialisieren möchten, eine berufliche Umorientierung anstreben oder sich persönlich weiter entwickeln möchten. Durch die Doppelbelastung von Studium und Beruf wird von den Studierenden ein hohes Maß an Durchhaltevermögen, Einsatzbereitschaft und Selbstständigkeit gefordert.

Die Präsenzveranstaltungen an der Hochschule oder im Studienzentrum finden bei dieser Studienform meist an den Wochenenden oder Abenden statt oder sind blockweise organisiert. In Verbindung mit E-Learning-Angeboten kann das Studium so mit dem Beruf vereinbart werden. Weniger flexibel als das Fernstudium eignet sich das berufsbegleitende Präsenzstudium optimal für diejenigen, die regelmäßige und geregelte Lern- und Präsenzphasen bevorzugen. Die Hochschulen Deutschlands besitzen ein reichhaltiges Angebot an berufsbegleitenden Präsenzstudien im Bereich Ingenieurwesen.


Konstruktionstechnik

Maschinen entwickeln und verwirklichen – wer Konstruktionstechnik studiert, der spezialisiert sich genau auf dieses Themengebiet. Neben einer großen Vorliebe für Technik sollten Studieninteressierte ebenfalls Fächern wie Mathematik, Physik und Informatik nicht abgeneigt sein.

Klassisch Maschinenbau – und dann?

Typischerweise wird Konstruktionstechnik als Teilgebiet eines klassischen Maschinenbau-Studiums angeboten. Dieses wird deutschlandweit an verschiedenen Hochschulen angeboten. Bei der Hochschulwahl ist zu beachten, dass Konstruktionstechnik möglicher Bestandteil des Maschinenbau-Studiums bilden kann.

Wer schon ein Studium des Maschinenbaus oder vergleichbar in der Tasche hat, der kann Entwicklung und Konstruktion als eigenständiges Seminar besuchen, welches von einigen Hochschulen angeboten wird. Dieses ist meist innerhalb von 6 Monaten zu absolvieren

Nach der Entwicklung ist vor der Konstruktion

Ist die Hürde des allgemeinen Maschinenbau-Studiums überwunden, so warten einige spannende Inhalte auf die Studierenden. Neben der technischen Darstellungslehre wird sich vor allem im Detail mit den einzelnen Maschinenelementen beschäftigt. Beispielsweise lernen Studierende den exakten Aufbau von Zahnrädern und Zahnradgetrieben und können diese sinnvoll in neu entwickelte Konstruktionen einsetzen.

Was macht man damit beruflich?

Sobald der Abschluss in Entwicklung und Konstruktion erworben ist, sind Absolventen gerne gesehen in der Industrie. Dort beschäftigen sie sich mit der Entwicklung neuer Arbeitsmaschinen und sorgen dafür, dass diese korrekt gebaut werden.


Weitere Informationen zum Konstruktionstechnik Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Konstruktionstechnik in Saarbrücken

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Konstruktionstechnik in Saarbrücken

Saarbrücken

Ingenieurwesen & Technik studieren in Saarbrücken

Die Landeshauptstadt des Saarlandes hat über 180.000 Einwohner. Saarbrückens Hochschullandschaft ist geprägt von insgesamt sechs Universitäten und Hochschulen. Die Hochschule für Technik und Wirtschaft bietet 22 verschiedene Studiengänge an. Darunter einige Fächer im Bereich Technik und Ingenieurwissenschaften. Damit Studierende weltweit Fuß fassen können, gibt es mittlerweile auch internationale Studiengänge.

Leben & studieren in Saarbrücken

Da Saarbrücken die einzige Großstadt des Bundeslandes ist, liegt das Zentrum der Politik, der Kultur und der Wirtschaft ebenfalls dort. So ist die Stadt sehr gut vernetzt. Einerseits durch die Autobahn, andererseits durch das Schienennetz des Nah- und Fernverkehrs. Man kann sich aber auch leicht mit dem Bus fortbewegen. Einen Flughafen, von dem internationale Flüge abgehen, gibt es ebenfalls. Wer auch außerhalb des Hörsaals Zeit mit Kommilitonen verbringen möchte, kann auf eines der Konzerte in der Garage Saarbrücken gehen oder auf Studentenpartys in verschiedenen Clubs die Nacht zum Tag machen. Neben dem Party- und Unistress findet man im Deutsch-Französischen Garten und im Bürgerpark Hafeninsel die nötige Ruhe.

Alle Hochschulen in Saarbrücken

Pro

  • Das Motto klein, aber fein passt auch zum saarländischen Hochschulangebot: eine übersichtliche Auswahl, aber dafür persönlich und von guter Qualität
  • Saarvoire Vivre! Die Saarländer sind die französischsten unter den Deutschen, enn du in deine Univesper gerne Fromage und Trauben packst, wirst du dich hier wie zuhause fühlen
  • Mit Mietpreisen von 9,48 Euro pro Quadratmeter lebt sich’s im Saarland noch relativ günstig
  • Nach der Uni lockt das Picknick mit Weißwein und Flammkuchen an der schönen Saarschleife

Contra

  • Wenn du Saarbrücken nicht magst, dann wird das Studium im Saarland eine schwierige Angelegenheit, denn alle sechs Hochschulen befinden sich in der Landeshauptstadt
  • Man trifft sich immer zweimal im Leben? Im kleinen Saarland wohl eher dreimal, viermal, fünfmal… also überleg‘ dir gut, ob du die vierte Weinschorle noch trinken willst
  • Du redest wie ein Wasserfall? Die Saarländer sind eher wortkarg, da läuft ein typisches Gespräch schon mal so ab: „Unn?“, „Jo. Unn selbst?“. „‘S muss.“