Schließen

Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen in Frankfurt am Main: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.

Weiterlesen...

Wirtschaftsingenieurwesen

„Wirtschaftsingenieurwesen“ ist eine Schnittstellendisziplin des Ingenieurwesens und beschäftigt sich vor allem mit Ökonomie und Technik, verbindet die verschiedenen Abläufe in einem Unternehmen und bündelt den Informationsfluss zwischen allen Beteiligten. Dank dem Wissen um die technischen Aspekte aber mit dem Blick fürs Budget, kalkuliert ein Wirtschaftsingenieur genau und koordiniert die verschiedenen Interessen eines Unternehmens.

Welche Inhalte hat ein Studium in „Wirtschaftsingenieurwesen“?

Während eines Studiums in „Wirtschaftsingenieurwesen“ lernen die Studierenden vor allem die mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen, ebenso wie wichtige Aspekte der Volkswirtschaftslehre und Rechtswissenschaft. Hinzu können je nach Hochschule spezifische Fächer wie z.B. Buchführung, Projektmanagement, Logistik, Mikro- und Makroökonomie und Technische Mechanik kommen.

Wie sind die Berufsaussichten?

Nach einem erfolgreichen Studium im „Wirtschaftsingenieurwesen“, können die Absolventen in den verschiedensten Berufsfeldern arbeiten. So z.B. in der Logistik, im Vertrieb und Marketing, im Controlling und Rechnungswesen oder auch in der Produktion und Fertigung eines Unternehmens. Vor allem in der Fahrzeug- oder Elektroindustrie, in Forschungseinrichtungen oder im Maschinenbau finden sich zahlreiche Arbeitsplätze für Wirtschaftsingenieure.

Weiterlesen...

21 Hochschulen in Frankfurt am Main

Zur gesamten Übersicht

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main sind insgesamt 16 staatliche und private Hochschulen vertreten, davon sind insgesamt neun mit ihrem Hauptsitz in Frankfurt am Main angesiedelt, daher gibt es auch an technischen Studiengängen und im Ingenieurwesen ein breites Angebot.

Leben & studieren in Frankfurt

Frankfurt gilt als Bankenmetropole, aber auch als Student kann man sich hier wohlfühlen. Die beeindruckende Skyline täuscht darüber hinweg, dass viele der einzelnen Stadtteile einst Dörfer waren, die erst im Laufe der Zeit zusammen wuchsen und ihren Charakter bis heute bewahrt haben. Jedes Viertel bietet so seinen eigenen Flair, der von urigen Einkaufsstraßen und Äbbelwoikneipen unterstrichen wird. Die dynamische und produktive Stadt ist sehr beliebt, daher solltest du dich als Student auf relativ hohe Mieten einstellen. Dafür musst du nicht in den Taunus fahren, um dich von der Metropole zu erholen: Neben dem größten Stadtwald Deutschlands verfügt Frankfurt über 120 Grünanlagen und Parks. Mit deinem Semesterticket hast du außerdem kostenfreie Fahrt von Weinheim bis Marburg und von Wiesbaden bis Fulda.

Alle Hochschulen in Frankfurt am Main