Schließen

Bachelor Wirtschaftsinformatik in Zürich: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Wirtschaftsinformatik

Stadt

Zürich

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.

Weiterlesen...

Wirtschaftsinformatik

Befasst sich mit Entwicklung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen in Wirtschaftsunternehmen und setzt sich vor allem aus Wirtschaftswissenschaften und Informatik zusammen. In jedem Unternehmen werden Informations- und Kommunikationssysteme angewendet und neben computergestützten Programmen müssen Wirtschaftsinformatiker auch betriebswirtschaftliche Probleme verstehen und lösen können.

Was sind die Inhalte eines „Wirtschaftsinformatik“-Studiums?

Während des Studiums lernen die Studierenden vor allem wirtschaftswissenschaftliche und informationstechnische Inhalte und Grundlagen. Dazu gehören neben BWL und VWL auch Informatik, IT-Recht, Marketing und Vertrieb, Rechnungswesen oder Informationsmanagement. Je nach Hochschule ist es auch möglich sich auf einen Wunschbereich zu spezialisieren, da jede Hochschule verschiedene Schwerpunkte anbietet. Da viele Programme global genutzt werden und Kommunikation über Ländergrenzen hinweg besteht, sind gute Englischkenntnisse wichtig.

Wie sind die Berufsaussichten?

Nach einem erfolgreichen Studium der Wirtschaftsinformatik ist es den Absolventen möglich in vielfältigen Berufen zu arbeiten. Sie können als Unternehmensberater arbeiten, in IT-Systemhäusern, bei Softwareherstellern und in Marketingagenturen. Auch eine Anstellung im in Industrie-, Handel- und Kommunikationsunternehmen ist möglich.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Zürich

Ingenieurwesen & Technik studieren in Zürich

Zürich ist die größte Stadt in der Schweiz und hat rund 410.000 Einwohner. Die Hochschullandschaft der Stadt ist ausgebrochen attraktiv. Die größte Hochschule mit dem breitesten Studienangebot des Landes ist die Universität Zürich. Sowohl diese Hochschule, als auch die Eidgenössische Technische Hochschule bietet eine hohe Auswahl an technischen und ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen.

Leben & studieren in Zürich

Als Großstadt bietet Zürich seinen Studierenden alles, was das Herz begehrt. Die Stadt liegt an der Limmat, die aus dem Zürichsee nach Norden hin abfließt. Das Ufer lädt zum Baden und langen Spaziergängen ein. Weitere Erholung bieten der Zürichberg, der Hönggerberg und der Ütliberg. Auf der berühmten Bahnhofstraße gibt es zahlreiche Designergeschäfte. Außerdem haben auch Banken und edle Kaufhäuser dort ihren Sitz. Im Dörfli, dem Zentrum des Nachtlebens, gibt es viele Ausgehmöglichkeiten. Cafés, Bars und Clubs für jeden Geschmack und Geldbeutel bieten die Möglichkeit sich zu amüsieren und auch Kinos, Museen und Theater wollen besucht werden und versprechen Spaß. Die Lebensunterhaltungskosten sind in Zürich höher als in Deutschland. Der Stadt wird nachgesagt, dass sie eine der teuersten Städte Europas sei.

Alle Hochschulen in Zürich