Schließen

Bachelor Mechatronik in Jena: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Mechatronik

Stadt

Jena

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.

Weiterlesen...

Mechatronik

Mechatronik setzt sich aus den Worten Mechanik und Elektronik zusammen und steht für eine interdisziplinäre Herangehensweise bei Entwicklung, Produktion und Vermarktung von zeitgemäßen Produkten und Systemen. Mechatronik ist eine wichtige Disziplin, die sich mit den komplexen elektrotechnischen Systemen auseinandersetzt und die immer komplizierteren Systeme verbessert und weiterentwickelt. Dabei ist ein programmierbares Haushaltsgerät fast so anspruchsvoll wie das Antiblockiersystems eines PKW.

Welche Inhalte hat ein Studium in „Mechatronik“?

Während des Studiums der „Mechatronik“ liegt der Fokus auf den Fächern Mathematik, Physik und Informatik. Eine sehr große Rolle spielen CAD-Programme, mit denen verschiedene Planungen und Designs in 2D oder 3D visuell erstellt werden können. Neben den grundlegenden Fächern kommen aber auch je nach Studiengang verschiedene Schwerpunkte hinzu, wie z.B. „Technische Optik“, „Gebäudetechnik“, „Produktplanung“ oder „Messtechnik“.

Wie sind die Berufsaussichten?

Nach dem Studium gibt es vielfältige berufliche Möglichkeiten für die Absolventen. Die typischen Arbeitgeber sind Firmen, die Prozesssteuerungseinrichtungen herstellen oder Firmen aus dem Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrzeugbau. Dazu kommen Karrieremöglichkeiten in der Informations- oder Kommunikationstechnik oder sogar ein Arbeitsplatz in der Medizintechnik.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Jena

Ingenieurwesen & Technik studieren in Jena

Die Stadt in Thüringen zählt 110.000 Einwohner. Wer vorhat, ein Studium im Bereich Ingenieurwissenschaft aufzunehmen, ist in Jena richtig. Das Studienangebot der Ernst-Abbe-Hochschule basiert auf drei Säulen: Ingenieurwissenschaft, Betriebswirtschaft und Sozialwissenschaft. Doch auch an der Friedrich-Schiller-Universität, der größten Hochschule des Bundeslandes, werden unter den 200 Studienfächern einige Studiengänge im Bereich Technik angeboten.

Leben & studieren in Jena

Aufgrund der milden bis hohen Temperaturen in allen vier Jahreszeiten, aber auch wegen der südländischen Landschaft inklusive der Weinberge, trägt die Stadt den Beinamen “Toskana des Ostens”. In der Wagnergasse, dem Zentrum des Jenaer Nachtlebens, ist immer etwas los. Nach einem anstrengenden Tag in der Uni kann man dort prima runterkommen und Spaß haben. Wer danach noch weiterziehen mag, geht am besten in den Studentenclub “Rosenkeller” oder in das Zentrum für Jugend und Soziokultur “Kassablanca”, wo auch öfter mal Konzerte stattfinden. Eines ist klar: Egal wo man hin möchte, die Wege in Jena sind sehr kurz. Und obwohl es eine Großstadt ist, lässt sich das Leben dort als äußerst familiär, locker und entspannt bewerten.

Alle Hochschulen in Jena

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de