Schließen

Bachelor Mechatronik in Augsburg: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Mechatronik

Stadt

Augsburg

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.

Weiterlesen...

Mechatronik

Mechatronik setzt sich aus den Worten Mechanik und Elektronik zusammen und steht für eine interdisziplinäre Herangehensweise bei Entwicklung, Produktion und Vermarktung von zeitgemäßen Produkten und Systemen. Mechatronik ist eine wichtige Disziplin, die sich mit den komplexen elektrotechnischen Systemen auseinandersetzt und die immer komplizierteren Systeme verbessert und weiterentwickelt. Dabei ist ein programmierbares Haushaltsgerät fast so anspruchsvoll wie das Antiblockiersystems eines PKW.

Welche Inhalte hat ein Studium in „Mechatronik“?

Während des Studiums der „Mechatronik“ liegt der Fokus auf den Fächern Mathematik, Physik und Informatik. Eine sehr große Rolle spielen CAD-Programme, mit denen verschiedene Planungen und Designs in 2D oder 3D visuell erstellt werden können. Neben den grundlegenden Fächern kommen aber auch je nach Studiengang verschiedene Schwerpunkte hinzu, wie z.B. „Technische Optik“, „Gebäudetechnik“, „Produktplanung“ oder „Messtechnik“.

Wie sind die Berufsaussichten?

Nach dem Studium gibt es vielfältige berufliche Möglichkeiten für die Absolventen. Die typischen Arbeitgeber sind Firmen, die Prozesssteuerungseinrichtungen herstellen oder Firmen aus dem Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrzeugbau. Dazu kommen Karrieremöglichkeiten in der Informations- oder Kommunikationstechnik oder sogar ein Arbeitsplatz in der Medizintechnik.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Augsburg

Mit knapp 300.000 Einwohnern zählt Augsburg zu der drittgrößten Stadt in Bayern. Mit über 25.000 Studierenden ist Augsburg eine richtige Universitätsstadt. Neben Studiengängen aus allerlei Fachrichtungen empfiehlt sich der Studienort Augsburg vor allem für technische Studiengänge der angewandten Informatik. Aber auch andere Studiengänge aus dem Bereich Ingenieurwesen kann man hier gut und gerne studieren, wie zum Beispiel Elektrotechnik oder Mechatronik.

Leben & studieren in Augsburg

Augsburg ist ein wahrer Hingucker. Historische Bauten und Denkmäler ziehen sich durch die gesamte Stadtkulisse und schmücken dabei Straßen und Stadtviertel. Die deutschlandweit bekannte Augsburger Puppenkiste entstand in dieser schönen Stadt, hier bekamen Geschichten wie Jim Knopf oder Urmel aus dem Eis erstmals ein Gesicht. Nach einem langen Tag in der Uni können Studierende im Süden der Stadt bei dem ein oder anderen Bier entspannen und den Tag ausklingen lassen. Zahlreiche Bühnen, Theater und Kulturveranstaltungen lassen keine Langeweile aufkommen. Empfehlenswert ist ein Besuch auf dem Augsburger Plärrer, das drittgrößte Volksfest Bayerns, welches zweimal im Jahr stattfindet.

Alle Hochschulen in Augsburg