Schließen

Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Aachen: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Aachen - Dein Studienführer

Du willst deinen Elektro- und Informationstechnik Bachelor in Aachen absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Aachen, an denen du den Elektro- und Informationstechnik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Elektro- und Informationstechnik Bachelor in Aachen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten ein Bachelor Elektro- und Informationstechnik Studium in Aachen an

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.


Elektro- und Informationstechnik

Zwei Fachgebieter der Ingenieurwissenschaften in einem Studiengang: Du kannst Elektrotechnik und Informationstechnik einzeln studieren, aber eben auch als kombiniertes Fach „Elektro- und Informationstechnik“. Und das macht auch Sinn, sind doch beide Fächer so eng miteinander verwandt und bauen inhaltlich gegenseitig aufeinander auf.

Große Auswahl

Weil unsere heutige Welt so stark von Technologien abhängig ist, ist Elektro- und Informationstechnik ein Fach mit Zukunft – und wird von zahlreichen Unis und FHs angeboten. Den passenden Studiengang für dich zu finden sollte also kein Problem sein. 

Typische Studieninhalte

Was lernt man im Studium? Ganz klar: Viel Mathematik, Physik, Informatik und alles zu Elektronik. Fächer haben Namen wie Digitaltechnik, Technisches Englisch, Elektrische Maschinen, Leistungselektronik, Grundschaltungen, Elektrische Messtechnik oder Höhere Programmiersprachen. Wie dein Stundenplan genau aussieht, ist von Hochschule zu Hochschule verschieden.

Was macht man damit beruflich?

Elektro- und Informationstechniker stehen alle Branchen offen, in denen produziert wird oder digitale Kommunikation eine Rolle spielt. Mobilfunkbetreiber, Telekommunikationsanbieter, Maschinen- und Anlagenbauer, Energieunternehmen, Auto-, Luft- und Raumfahrtbauer, Verkehrstechnik-Betriebe und viele weitere Industrieunternehmen können mögliche Arbeitgeber sein.


Weitere Informationen zum Elektro- und Informationstechnik Studium
Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Aachen

Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Aachen

Aachen

Ist Deutschland das Land der Maschinenbauer, so ist Aachen die heimliche Hauptstadt. Ursprünglich für Maschinenbau Studiengänge bekannt, steht Aachen mittlerweile an der Spitze was die gesamte Bandbreite technischer Studiengänge angeht. Mit Hochschulen wie der RWTH Aachen, dem größten Arbeitgeber der Stadt, zieht sie Jahr zu Jahr eine rapide wachsende Anzahl Studenten an, um hier ein Studium der Ingenieurwissenschaften, der Elektrotechnik oder der Informatik anzufangen, und einen Abschluss zu erreichen, der international hohes Ansehen genießt.

Leben & studieren in Aachen

Mehr als 20% der knapp 250.000 Einwohner Aachens sind Studierende. Was der Stadt also an Ausgehmöglichkeiten fehlt, wird durch häufige Hauspartys wieder wettgemacht. Wenn das mal nicht reicht, so liegen Köln sowie Düsseldorf knapp 80 Kilometer entfernt. Und vor allem hier liegt der Punkt: Studierende können und sollten sich auf die meist anspruchsvollen Studiengänge konzentrieren. Von den Semesterferien bleibt vor allem bei technischen Studiengängen nach dem lernen erfahrungsgemäß wenig übrig. So kann man die Ruhe der Stadt zu intensiven Lernphasen nutzen, und hat dennoch die Möglichkeit in den umliegenden Großstädten die Sau rauszulassen.

Alle Hochschulen in Aachen

Pro

  • Ob „klassisches“ Maschinenbaustudium, Management oder lieber etwas mit Design – das Hochschulangebot in der westlichsten Stadt Deutschlands überzeugt mit Vielfalt
  • Schnell nach Maastricht und belgische Schoki fürs Gehirn shoppen? Ab in die Niederlande und bei Albert Heijn den Wocheneinkauf erledigen? Von Aachen aus, kein Problem!
  • Im Sommersemester im Westpark grillen und an den kalten Tagen Glühwein und Aachener Printen auf dem wunderschönen Weihnachtsmarkt essen
  • Im überschaubaren Aachen erreichst du all deine neuen Lieblingsplätze zu Fuß oder mit dem Rad

Contra

  • Aachen ist ein richtiger Tourismusmagnet und so kann es schon mal sein, dass du im familiären Reisefotoalbum landest
  • Als DIE Studienstadt für MINT-Fächer liegt an den Aachener Hochschulen der Fokus und die Förderung vor allem auf dem naturwissenschaftlichen Bereich, sodass andere Fachgebiete teilweise eher stiefmütterlich behandelt werden
  • Feiermäuse und Discotiger müssen sich mit einem eher kleineren Angebot zufriedengeben oder eine Partypilgerfahrt nach Düsseldorf oder Köln unternehmen