Schließen

Bachelor Digital Engineering in Aalen: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Digital Engineering

Stadt

Aalen

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.

Weiterlesen...

Digital Engineering

Das "Internet der Dinge" oder "Industrie 4.0" sind für dich mehr als nur irgendwelche neumodischen Fachbegriffe? Dann ist der Studiengang Digital Engineering genau das richtige für dich! Mit diesem Studium bereiten sich Studierende ideal auf die Anforderungen der digitalen Welt vor und werden zu Experten der digitalen Technik.

Praxisnah gut vorbereitet

Typischerweise wird der Studiengang als Vollzeit-Bachelor in ganz Deutschland angeboten und kann meist innerhalb von 7 Semestern absolviert werden. Das Studium selbst fokussiert sich in der ersten Hälfte auf die Vermittlung wichtiger Grundlagen der Informatik und Elektrotechnik, dazu gehört beispielsweise das Erlernen von Programmiersprachen oder Daten- und Bildverarbeitung sowie Softwareentwicklung.

Im weiteren Verlauf des Studiums können Studierende sich auf ein Fachgebiet ihrer Wahl spezialisieren. Je nach Hochschule werden Module in Virtual Reality, Computer und Cyber Security oder Management von Datenbanken angeboten. Die praktische Anwendung der erlernten Theorie ist während des gesamten Studiums gegeben und in den Studienalltag integriert.

Die digitale Zukunft mitgestalten

Absolventen des Digital Engineering sind in allen Branchen gefragt. Dabei werden sie überall da eingesetzt, wo Fachpersonal bei der Planung und Durchführung von IT-Projekten gebraucht wird. Dies kann zum Beispiel bei der Entwicklung der virtuellen Realität sein oder beim Management von Datenbanken. Ein Digital Engineer bildet das Bindeglied zwischen der digitalen und der analogen Welt und arbeitet daran, die Verbindung dieser beiden Welten bestmöglich zu gestalten.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Aalen

Der Limes, ein römischer Grenzwall verlief bei Aalen. Dort finden sich noch heute die Reste des größten römischen Reiterkastells nördlich der Alpen. Auf dem Gelände des Kastells ist heute das Limesmuseum. In den römischen Alltag eintauchen können Besucher alle zwei Jahre bei den „Römertagen“, bei denen sich Gladiatoren, Legionäre, Händler und römische Reiter auf dem historischen Gelände treffen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört auch das Schubarthaus, in dem der spätere Dichter und Komponist Christian Schubart seine Jugend verbrachte. Alle zwei Jahre vergibt die Stadt den Schubart-Literaturpreis. Im Alten Rathaus erinnert das „Napoleonfenster“ an den Besuch des französischen Kaisers.

Studieren in Aalen

Die rund 5600 Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft (die frühere Fachhochschule) sowie der Weiterbildungsakademie der Hochschule machen Aalen zu einer lebendigen und jungen Stadt. Dazu tragen auch die Kneipen und Biergärten sowie das Angebot an Sport, Freizeit und kulturellen Veranstaltungen bei. Mehr als 50 Studienprogramme bieten die fünf Fakultäten der Hochschule in den Bereichen Technik und Wirtschaft an. Sie ist die forschungsstärkste Hochschule in Baden-Württemberg. An der Weiterbildungsakademie nutzen etwa 250 Berufstätige die Möglichkeit und haben sich berufsbegleitend bei den Bachelorstudiengängen, Maschinenbau und Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen und Betriebswirtschaftslehre und den Masterstudiengängen Maschinenbau und Elektromobilität eingeschrieben.

Alle Hochschulen in Aalen