Schließen
Sponsored

Wirtschaftsingenieurwesen Produktion

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 Semester
  • Art Fernstudium

Produktion und Fertigung sind das Herzstück jedes produzierenden Unternehmens. Um einen reibungslosen Ablauf der komplexen Prozesse in Produktions-Unternehmen gewährleisten zu können, werden Fach- und Führungskräfte benötigt, die das Unternehmen als Einheit im Blick haben. Als Wirtschaftsingenieur mit dem Schwerpunkt Produktion erlernen Sie Verständnis für technische wie für kaufmännische Aspekte von Unternehmensentscheidungen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium von Wirtschaftsingenieurwesen Produktion an der WBH wird in das Grundlagestudium sowie das Kern- und Vertiefungsstudium unterteilt. Folgende Inhalte werden behandelt:

Grundlagenstudium:

  • Mathematik und Naturwissenschaften (Algebra, Analysis 9 sowie Physik)
  • Informatik (Grundlagen der Informatik)
  • Praxiseinführung (Einführungsprojekt für Wirtschaftsingenieure)
  • Grundlagen Technik (z.B. Grundlagen der E-Technik und Elektronik, Maschinenelemente für Wirtschaftsingenieure oder Technische Mechanik für Wirtschaftsingenieure

Kernstudium:

  • Kernbereich Technik (Regelungs- und Steuerungstechnik, Messtechnik für den Maschinenbau sowie Werkstoffprüf- und Fertigungsverfahren)
  • Wahlpflichtbereich Technik (1 aus 3: Elektrische Maschinen mit Labor, Werkzeugmaschinen mit Labor sowie Industrierobotertechnik mit Labor)
  • Integrations- und Praxisbereich (z.B. Instandhaltungsmanagement, Logistiksysteme, Projektarbeit oder Bachelorarbeit und Kolloquium)

Zulassungsvoraussetzungen

  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die fachgebundene Hochschulreife.
  • allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife.
  • eine vom Hessischen Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Hochschulzulassungsberechtigung (z. B. Meister und staatlich geprüfte Techniker).

zurück zur Hochschule