Schließen
Sponsored

Digital Engineering und Angewandte Informatik

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 - 11 Semester
  • Art Fernstudium

Sie möchten ingenieurwissenschaftliche Methoden kennenlernen und mit berufspraktischen Aufgaben verbinden? Sie interessieren sich für die neuesten Digitaltechniken, eigene Softwareentwicklungen für Mikro-und Computersysteme? Sie streben nach dem Abitur oder Ihrer technischen Berufsausbildung ein höchst qualifiziertes Studium mit exzellenten Karriereaussichten an? Dann ist der Studiengang „Technische Informatik – Bachelor of Engineering“ ideal für Sie.

Ein technisches Highlight Ihres Fernstudiums ist die anwendungsorientierte Laborarbeit, die teilweise direkt bei AKAD, aber auch in den Räumen unserer renommierten Partnerhochschulen, der Hochschule Pforzheim und der Fachhochschule Wedel, durchgeführt wird. In Kompetenzteams werden Sie schnell fit in den Themen Digital- und Regelungstechnik sowie Mikrocomputer-Systeme.

Die Informationstechnologie und der technische Sektor sind für den Wirtschaftsstandort Deutschland Schlüsselindustrien. Dieser Studiengang ist mit seinen Vertiefungsrichtungen so konzipiert, dass er Ihnen ein Höchstmaß an fundamentalem technischem Know-how sowie Methoden- und Führungskompetenz vermittelt. Als Absolvent haben Sie vielseitige Kompetenzen und können in unterschiedlichen Branchen über alle Unternehmensbereiche hinweg arbeiten: wissenschaftlich, berufspraktisch oder in fach- und funktionsübergreifenden Projekten.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Fernstudium “Technische Informatik – Bachelor of Engineering” beinhaltet sieben aufeinander aufbauende Semester:

  • Aktualisierung der Mathematik- und Physikkenntnisse (empfohlen für beruflich Qualifizierte ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung).
  • Grundlagen und Anwendungen (Semester 1 bis 4): Hier erhalten Sie eine Einführung in die Technische Informatik und eignen sich physikalisches, mathematisches, technisches und betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen an. Des Weiteren lernen Sie Arbeitstechniken, wissenschaftliche Methoden und wichtige Schlüsselqualifikationen wie z. B. Selbstmanagement
  • Vertiefung/Spezialisierung (Semester 5 bis 7): Sie wählen aus drei attraktiven Spezialisierungsmöglichkeiten und geben so Ihrem Studium ein eindeutiges Profil, das Ihren Neigungen und beruflichen Anforderungen entspricht. Zusätzlich absolvieren Sie eine vertiefende Praxisphase inklusive Projektbericht. Mit dem bisher Erlernten bereiten Sie sich individuell auf Ihre Bachelor-Arbeit und zielgerichtet auf Ihren Abschluss vor.

Vertiefung/ Spezialisierung

Als wählbare Fachbereiche bieten wir Ihnen drei interessante Möglichkeiten an:

  • Virtual Engineering: Sie lernen, wie man mithilfe von Simulationstechniken, physikalischen Modellen und der grafischen Datenverarbeitung virtuelle Realitäten schafft.
  • Robotik: Optimieren Sie den Einsatz „intelligenter“ Maschinen durch Steuerungs- und Regelungstechnik oder kombinieren Sie klassische Disziplinen wie Sensorik, Aktorik und Robotik miteinander. Nur bei AKAD lernen Sie in diesem Bereich alles Wichtige zum Thema „maschinelles Sehen“!
  • Embedded Systems: Entwickeln Sie Soft- und Hardware für Mikrocomputer-Systeme im industriellen Umfeld.

Ihre Studienunterlagen werden durch Seminare unterstützt: In diesen lernen Sie auch wichtige Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens, Kommunikations- und Führungskompetenz.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Technisch orientierte Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung

Gebühren

  • Stretchvariante: 72 Monate | 219 € monatlich | 15.768 € gesamt
  • Standardvariante: 54 Monate | 279 € monatlich | 15.066 € gesamt
  • Sprintvariante: 42 Monate | 319 € monatlich | 13.398 € gesamt

Einmalige Prüfungsgebühr: 960 €

zurück zur Hochschule