Schließen

Industriefachwirt

  • Abschluss Geprüfter Industriefachwirt / Geprüfte Industriefachwirtin (IHK)
  • Dauer 18 Monate
  • Art Fernlehrgang

Sie arbeiten als Industriekaufmann oder Industriekauffrau und wollen auf der Karriereleiter nach oben klettern? Sie wünschen sich mehr Anerkennung und Gehalt? Sie möchten Führungsaufgaben übernehmen? Dann sollten Sie den Fernlehrgang zum Industriefachwirt oder zur Industriefachwirtin des Europäischen Hochschulverbunds (EHV) besuchen. Im Anschluss gelten sie als qualifizierte Fachkraft und vergrößern damit ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Damit sind später Tätigkeiten in den verschiedensten Bereichen eines Industrieunternehmens möglich. Der Fernlehrgang vermittelt hauptsächlich wirtschaftsbezogene und handlungsspezifische Qualifikationen. Dazu zählen unter anderem:

  • Volks- und Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Unternehmensführung
  • Marketing und Vertrieb
  • Produktionsprozesse
  • Finanzierung im Industrieunternehmen

So gut wie alle Industriebranchen werden Ihnen offenstehen. Von der Automobilindustrie über die Chemieindustrie bis zur Textilindustrie, um nur einige Beispiele zu nennen.

Der Fernlehrgang dauert 18 Monate und zeichnet sich durch seine flexible Organisation aus. Selbststudienphasen wechseln sich mit Onlineseminaren ab, die aufgezeichnet werden und somit auch im Nachhinein angesehen werden können. Die Teilnahme kann an jedem Ort und zu jeder Zeit erfolgen. Dadurch eignet sich der Fernlehrgang ideal für Berufstätige. Um an den Prüfungen teilnehmen zu können, müssen Sie entweder eine kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung abgeschlossen haben oder mehrjährige Berufspraxis vorweisen können. Die Berufspraxis muss inhaltlich an die Aufgaben eines Industriefachwirtes oder einer Industriefachwirtin angelehnt sein. Wenn Sie alle Prüfungen der IHK bestehen, können Sie sich geprüfter Industriefachwirt oder geprüfte Industriefachwirtin nennen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 119 Euro im Monat. Der nächstmögliche Starttermin ist am 01.09.2021.

Infomaterial anfordern