Studienangebot

  • Angewandte Informatik (Vollzeit)
  • Angewandte Naturwissenschaft (Vollzeit)
  • Chemie (Vollzeit)
  • Energietechnik (Vollzeit)
  • Geoinformatik und Geophysik (Vollzeit)
  • Gießereitechnik (Vollzeit)
  • Maschinenbau (Vollzeit)
  • Umwelt-Engineering (Vollzeit)
  • Verfahrenstechnik (Vollzeit)
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Vollzeit)
  • Chemie (Vollzeit)
  • Fahrzeugbau: Werkstoffe und Komponenten (Vollzeit)
  • Geotechnik und Bergbau (Vollzeit)
  • Keramik, Glas- und Baustofftechnik (Vollzeit)
  • Maschinenbau (Vollzeit)
  • Nanotechnologie (Vollzeit)
  • Verfahrenstechnik (Vollzeit)
  • Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie (Vollzeit)
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Vollzeit)
  • Advanced Mineral Resources Development (Vollzeit)
  • Angewandte Informatik (Vollzeit)
  • Angewandte Naturwissenschaft (Vollzeit)
  • Chemie (Vollzeit)
  • Computational Materials Science (Vollzeit)
  • Computational Science and Engineering (Vollzeit)
  • Energietechnik (Vollzeit)
  • Fahrzeugbau: Werkstoffe und Komponenten (Vollzeit)
  • Geoinformatik (Vollzeit)
  • Geophysik (Vollzeit)
  • Geoscience (Vollzeit)
  • Geowissenschaften (Vollzeit)
  • Gießereitechnik (Vollzeit)
  • Groundwater Management (Vollzeit)
  • Keramik, Glas- und Baustofftechnik (Vollzeit)
  • Maschinenbau (Vollzeit)
  • Mechanical and Process Engineering (Vollzeit)
  • Metallic Materials Technology (Vollzeit)
  • Nanotechnologie (Vollzeit)
  • Sustainable Mining and Remediation Management (Vollzeit)
  • Technology and Application of Inorganic Engineering Materials (Vollzeit)
  • Umwelt-Engineering (Vollzeit)
  • Umweltverfahrenstechnik (Dipl.-Ing. Aufbaustudium) (Vollzeit)
  • Verfahrenstechnik (Vollzeit)
  • Wirtschaftsingenieurwesen (Vollzeit)
Alle anzeigen

Technische Universität Bergakademie Freiberg

Mit der Gründung der Bergakademie Freiberg im Jahr 1765 hielten die reichen Traditionen des sächsischen Berg- und Hüttenwesens Einzug in die akademische Welt. Bis heute werden die Traditionen und Gebräuche an der Technischen Universität gewahrt und es wird viel Wert auf eine umweltschonende Rohstoffsicherung gelegt. Durch enge Kooperationen mit (internationalen) Unternehmen liegt ein Fokus der TU auf der Forschung für die Praxis. An der TU Bergakademie Freiberg werden neben den klassischen Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen auch berufsbegleitende Studienfächer angeboten.

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de