TAE

Weitere Ingenieurstudiengänge – ein Überblick über die vielfältigen Studienoptionen

Die Schwerpunkte für Studiengänge des Ingenieurwesens und der Informatik sind inzwischen so vielfältig, dass es schwierig ist, alle aufzuführen. In jeder der großen fünf Fachrichtungen gibt es viele tiefere fachliche Spezialisierungsmöglichkeiten und weitere eigenständige Studiengänge. Dies ist eine Folge der immer komplexer und spezialisierter werdenden Welt der Technik. Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) führt in seinem Internetportal für Studienanfänger und Abiturienten allein 27 verschiedene Berufsbilder auf. Doch die Zahl der möglichen Studiengänge ist noch höher.

Wer auf den Berufsinformationsseiten der Bundearbeitsagentur als Suchbegriff „Ingenieur“ eingibt und aus dem Ergebnis nur die reinen Studienberufe auswählt, wird über 90 verschiedene Einträge zählen können. Etwa 50 davon sind eigenständige (Spezial-)Studiengänge aus den Bereichen Maschinenbau, Informatik, Elektrotechnik, Wirtschaft und Bau. Die übrigen Studienmöglichkeiten sind ebenso vielfältig – angefangen von Abfallwirtschaft und Augenoptik über Gartenbau und Lebensmitteltechnologie, Luft- und Raumfahrttechnik bis hin zu Sport- oder Toningenieur und Verkehrswesen.

Spezialstudiengänge innerhalb der fünf großen Fachbereiche

Wer sich für einen der fünf großen Technikbereiche entschieden hat, muss sich in der Regel noch nicht bei Studienbeginn endgültig auf einen ganz bestimmten Schwerpunkt festlegen. Die grobe Richtung sollte allerdings klar sein. Eine Spezialisierung erfolgt meist erst im Hauptstudium. Bis dahin haben viele Fächer eine ähnliche Grundausbildung. Somit ist es auch leichter, eventuell das Studienfach zu wechseln. Folgende eigenständige Studiengänge gibt es innerhalb der fünf großen Fachbereiche:

Studiengänge aus dem Bereich Elektrotechnik:

  • Automatisierungstechnik
  • Elektronik
  • Energietechnik
  • Fahrzeugelektronik
  • Informationstechnik
  • Kommunikationstechnik
  • Mikroelektronik
  • Nachrichtentechnik

Studiengänge aus dem Bereich Bauingenieur:

  • allgemeines Bauwesen
  • Baumanagement
  • Stahl- und Metallbau
  • Tiefbau
  • Verkehr
  • Bauphysik

Studiengänge aus dem Bereich Maschinenbau:

  • Energie-, Reaktortechnik
  • Feinwerktechnik
  • Konstruktionstechnik
  • Produktionstechnik
  • Regenerative Energietechnik

Studiengänge aus dem Bereich Wirtschaftsingenieurwesen:

  • Automobilwirtschaft
  • Business Engineering and Administration
  • Industrial Engineering (Schwerpunktsetzung möglich, z.B. Automation, Energie oder Mechatronik*)
  • International Business and Technology
  • International Management with Engineering
  • International Project Engineering and Management
  • Logistik
  • Produktionsmanagement
  • Technisches Logistikmanagement
  • Technisch orientierte Betriebswirtschaftslehre
  • Technologiemanagement
  • Transportwesen/Logistik
  • Wirtschaftsingenieur/in Umwelt und Nachhaltigkeit

Studiengänge aus dem Bereich Informatik und Ingenieurinformatik:

  • Computer Science
  • Computervisualistik
  • Internationaler Frauenstudiengang Informatik
  • IT-Servicemanagement
  • IT-Systemintegration
  • Medieninformatik
  • Computational Engineering
  • Computer Engineering
  • Computergestützte Ingenieurwissenschaften
  • Electrical and Computer Engineering
  • Network Computing
  • Technische Datenverarbeitung im Maschinenbau

Weitere Spezialisierungsmöglichkeiten

Es ist offensichtlich: Hinter dem breiten Spektrum des Ingenieurwesens liegt ein riesiges Feld beruflicher Tätigkeiten mit unterschiedlichen Qualifikationsmerkmalen und Anforderungen. Konkret bedeutet das: es existieren unzählige Möglichkeiten, die eigenen Lebensideale umzusetzen. Eine Auflistung der Studiengänge findest du in unserer Datenbank.

* Hilfreiche Infos gibt es z.B. unter mechatronik-portal.de.

Empfiehl uns weiter: