Schließen
Sponsored

Fernstudium Logistik in Dresden gesucht?

Fernstudium Logistik in Dresden - Dein Studienführer

Du willst Logistik als Fernstudium in Dresden absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Dresden recherchiert, an denen du Logistik als Fernstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Logistik als Fernstudium in Dresden findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernstudium

Mit einem Fernstudium bist du maximal flexibel, da du örtlich ungebunden bist. Nur wenige Veranstaltungen und Prüfungen finden am Campus selbst statt. Die Lehrmaterialien bekommst du entweder zugeschickt oder online zur Verfügung gestellt. Je nach Hochschule sind sogar die Lehrveranstaltungen virtuell hinterlegt, sodass du sie absolvieren kannst, wann immer es dir zeitlich passt. Wichtig ist nur, dass du gut in Eigenregie lernen kannst.


Logistik

Bereits die Römer wussten, wie wichtig eine gute Logistik ist. Im Prinzip waren sie – wie in vielen anderen Dingen auch – die Vorreiter. Sie legten die Römerstraßen an, um möglichst schnellen Nachschub von Truppen zu garantieren und das Militär mit Waffen und Nahrungsmitteln zu versorgen, ohne, dass beispielsweise die Wagen im Schlamm steckenbleiben.

Was sind die Aufgaben der Logistik?

Bis heute hat die Wichtigkeit der Logistik nicht abgenommen, im Gegenteil: Damit der Welthandel oder Produktionsketten reibungslos ablaufen, müssen die Transporte von A nach B funktionieren und gut getaktet sein. Aber auch die Lagerung gehört zu den Fragen, um die sich die Logistik kümmert – alles natürlich zu einem möglichst günstigen Preis.

Studieninhalte

Die grundlegenden Kenntnisse, die dir während eines Logistik Studiums vermittelt werden, sind im Prinzip gleich und bewegen sich in den Bereichen Produktions- und Lagerlogistik, Mathematik, Projektmanagement oder Recht. Je nachdem wo dein Schwerpunkt liegt, vertiefst du bestimmte Bereiche mehr als andere.


Weitere Informationen zum Logistik Studium
Fernstudium Logistik in Dresden

Fernstudium Logistik in Dresden

Dresden

Die Auswahl technischer Studiengänge lässt sich in Sachsens Hauptstadt durchaus sehen. Unter etwa 15 öffentlichen und privaten Hochschulen, welche Studiengänge in diesem Bereich anbieten, wird sich bestimmt was finden.

Leben & studieren in Dresden

Statistiken zeigen, Dresden wird zunehmend attraktiver, vor allem für Studenten. Trotz der in den letzten Jahren stark steigenden Mietpreise sind die Mieten im Verhältnis zu anderen Großstädten durchaus preiswert, so kriegt man ein WG-Zimmer von 15qm je nach Standort auch mal für 200 Euro im Monat. Auch kulturell hat die etwa 550.000 Einwohner große Stadt einiges zu bieten. Events und Veranstaltungen sowie einiges an Partymöglichkeiten sind keine Seltenheit. Aber auch entspannen lässt sich hier: Die Stadt gilt als wunderschön und trotz ihrer Größe doch überschaubar. Gut für Studenten: Mit dem Rad durch die Stadt zwischen Uni und Studentenvierteln zu fahren ist nicht nur schön, sondern auch sehr praktisch.

Alle Hochschulen in Dresden

Pro

  • Bei mehr als 260 Studienoptionen aus den unterschiedlichsten Bereichen ist Dresden nicht nur das Florenz an der Elbe, sondern auch das Mekka für Studienanfänger/innen
  • Frauenkirche, Semperoper oder Residenzschloss – wenn du in Dresden studierst, bist du immer von architektonischen Augenweiden umgeben
  • Du hast geglaubt, dass Wohnen bei so viel Prunk und Pracht bestimmt viel kostet? Falsch gedacht! Mit Mietpreisen von 8,51 Euro pro Quadratmeter ist das Leben hier ein Schnäppchen
  • Weihnachtsgeschenkesuche ade! Ab jetzt werden jedes Jahr echte Dresdner Christstollen verschickt

Contra

  • Wenn du nur schnell von A nach B kommen willst, wollen die Scharen von Tourist/innen den Zwinger sehen. Und die Semperoper. Und die Frauenkirche. Inklusive Fotos und Stadtführung
  • Dresden kann nicht nur Prunk, sondern auch Plattenbau
  • Es kann sein, dass du hier dein Blaues Wunder erlebst, zum Beispiel wenn du auf der gleichnamigen Brücke im Stau stehst – aber du solltest ja sowieso besser Straßenbahn oder Fahrrad fahren