Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Technologiemanagement in Nürnberg gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Technologiemanagement

Stadt

Nürnberg

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium richtet sich an Berufstätige, die sich in ihrem Tätigkeitsbereich weiter spezialisieren möchten, eine berufliche Umorientierung anstreben oder sich persönlich weiter entwickeln möchten. Durch die Doppelbelastung von Studium und Beruf wird von den Studierenden ein hohes Maß an Durchhaltevermögen, Einsatzbereitschaft und Selbstständigkeit gefordert.

Die Präsenzveranstaltungen an der Hochschule oder im Studienzentrum finden bei dieser Studienform meist an den Wochenenden oder Abenden statt oder sind blockweise organisiert. In Verbindung mit E-Learning-Angeboten kann das Studium so mit dem Beruf vereinbart werden. Weniger flexibel als das Fernstudium eignet sich das berufsbegleitende Präsenzstudium optimal für diejenigen, die regelmäßige und geregelte Lern- und Präsenzphasen bevorzugen. Die Hochschulen Deutschlands besitzen ein reichhaltiges Angebot an berufsbegleitenden Präsenzstudien im Bereich Ingenieurwesen.

Weiterlesen...

Technologiemanagement

Innovationen entdecken und umsetzen ist dein Ding? Dabei weißt du nicht nur, den technischen Fortschritt erfolgreich umzusetzen sondern kannst auch noch dein Team dafür begeistern. Der Studiengang des Technologiemanagements bereitet dich ideal auf diese und weitere Anforderungen der industriellen Arbeitswelt vor.

Deutschlandweite Möglichkeiten zum Durchstarten

In einer geregelten Arbeitswelt ist nicht nur der technische Fortschritt an sich wichtig, sondern auch, wie dieser erfolgreich umgesetzt wird. Studieninteressierte des Technologiemanagements erwerben nicht nur fachspezifische Kompetenzen ihres Fachgebiets, sondern lernen auch, wie Neuerungen und Innovationen ideal im Arbeitsalltag implementiert und umgesetzt werden. Dabei werden Studierende nicht nur in ihrem jeweiligen Fachgebiet ausgezeichnet gelehrt, sondern erwerben auch wichtige Methoden- und Sozialkompetenzen, um zu gut ausgebildeten Führungskräften zu werden.

Das Studium des Technologiemanagements wird üblicherweise als Master-Studiengang angeboten. Interessierte sollten ein bereits abgeschlossenes Bachelor-Studium des Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbar mitbringen. Dabei kann man das Technologiemanagement sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend studieren.

Innovativ die Zukunft gestalten

Absolventen des Technologiemanagements sind gefragte Führungskräfte ihres jeweiligen Fachgebiets. Als wahre Allrounder erkennen sie neue Trends und entscheiden, ob und wie diese alltägliche Arbeitsprozesse verbessern können. Als Problemlöser sorgen sie nicht nur dafür, dass der Arbeitsalltag einwandfrei funktioniert, sondern unterstützen auch ihr Team dabei, die täglichen Aufgaben motiviert und erfolgreich zu bewältigen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nürnberg

Ingenieurwesen & Technik studieren in Nürnberg

In der zweitgrößten Stadt Bayerns leben rund 500.000 Menschen. Sie wird nicht als klassische Studentenstadt bezeichnet, hat aber trotzdem mehr als 20.000 Studierende. Für alle, die sich für Technik interessieren, ist die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm eine gute Anlaufstelle. Die Hochschule bietet einige Studiengänge im Bereich Ingenieurwesen an. Doch auch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg (FAU) kann mit dem Fachbereich Technik bei Interessierten punkten.

Leben & studieren in Nürnberg

Nürnberg hat viel mehr zu bieten als nur Rostbratwurst und den bekannten Christkindlmarkt. In der Zeit außerhalb des Hörsaals trifft man sich in einer der vielen Bars und Clubs. Doch auch das Angebot an Theaterbühnen, Museen und sportlichen Freizeitaktivitäten ist riesig. Das Netz des öffentlichen Personennahverkehrs ist sehr gut ausgebaut. Mit dem Fahrrad hingegen hat man es schwer. Denn um einen gut ausgebauten Radweg zu finden, muss man sehr lange suchen. Wenn man Nürnberg mit dem Rest des Bundeslandes vergleicht, ist schnell ersichtlich, dass die Stadt nicht besonders teuer ist. Studierende zahlen rund 250 Euro für das Wohnen inklusive Nebenkosten.

Alle Hochschulen in Nürnberg