Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Mechatronik in Leipzig gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Mechatronik in Leipzig - Dein Studienführer

Du willst Mechatronik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Leipzig absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Leipzig recherchiert, an denen du Mechatronik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Mechatronik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Leipzig findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten Mechatronik als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Leipzig an

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium richtet sich an Berufstätige, die sich in ihrem Tätigkeitsbereich weiter spezialisieren möchten, eine berufliche Umorientierung anstreben oder sich persönlich weiter entwickeln möchten. Durch die Doppelbelastung von Studium und Beruf wird von den Studierenden ein hohes Maß an Durchhaltevermögen, Einsatzbereitschaft und Selbstständigkeit gefordert.

Die Präsenzveranstaltungen an der Hochschule oder im Studienzentrum finden bei dieser Studienform meist an den Wochenenden oder Abenden statt oder sind blockweise organisiert. In Verbindung mit E-Learning-Angeboten kann das Studium so mit dem Beruf vereinbart werden. Weniger flexibel als das Fernstudium eignet sich das berufsbegleitende Präsenzstudium optimal für diejenigen, die regelmäßige und geregelte Lern- und Präsenzphasen bevorzugen. Die Hochschulen Deutschlands besitzen ein reichhaltiges Angebot an berufsbegleitenden Präsenzstudien im Bereich Ingenieurwesen.


Mechatronik

Mechatronik setzt sich aus den Worten Mechanik und Elektronik zusammen und steht für eine interdisziplinäre Herangehensweise bei Entwicklung, Produktion und Vermarktung von zeitgemäßen Produkten und Systemen. Mechatronik ist eine wichtige Disziplin, die sich mit den komplexen elektrotechnischen Systemen auseinandersetzt und die immer komplizierteren Systeme verbessert und weiterentwickelt. Dabei ist ein programmierbares Haushaltsgerät fast so anspruchsvoll wie das Antiblockiersystems eines PKW.

Welche Inhalte hat ein Studium in „Mechatronik“?

Während des Studiums der „Mechatronik“ liegt der Fokus auf den Fächern Mathematik, Physik und Informatik. Eine sehr große Rolle spielen CAD-Programme, mit denen verschiedene Planungen und Designs in 2D oder 3D visuell erstellt werden können. Neben den grundlegenden Fächern kommen aber auch je nach Studiengang verschiedene Schwerpunkte hinzu, wie z.B. „Technische Optik“, „Gebäudetechnik“, „Produktplanung“ oder „Messtechnik“.

Wie sind die Berufsaussichten?

Nach dem Studium gibt es vielfältige berufliche Möglichkeiten für die Absolventen. Die typischen Arbeitgeber sind Firmen, die Prozesssteuerungseinrichtungen herstellen oder Firmen aus dem Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrzeugbau. Dazu kommen Karrieremöglichkeiten in der Informations- oder Kommunikationstechnik oder sogar ein Arbeitsplatz in der Medizintechnik.


Weitere Informationen zum Mechatronik Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Mechatronik in Leipzig

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Mechatronik in Leipzig

Leipzig

Schon Persönlichkeiten wie Lessing, Klopstock oder Goethe kamen nach Leipzig, um hier zu studieren. Auch heute zählt Leipzig noch zu den beliebtesten Studentenstädten Deutschlands. Wer sich für einen Studiengang im technischen Bereich oder in den Ingenieurwissenschaften interessiert, der wird bei unterschiedlichen Bildungseinrichtungen fündig.

Leben & studieren in Leipzig

Leipzig wird nicht umsonst das “kleine Berlin” genannt. Als Student erwarten dich hier ein großes kulturelles Angebot und enorme Vielfalt. Ob Clubs, Museen oder Party, Leipzig ist ein interessanter Ort für alle, die die Mischung aus Universitätsstadt und Metropole suchen: Mit ihren Instituten ist die Universität in der ganzen Stadt verteilt, große Veranstaltungen und Festivals ziehen aber auch immer wieder neue Leute in die Stadt. Als Student kannst du hier ein gutes Leben führen, weil die Lebenshaltungskosten im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten relativ gering sind. Man kann sich daher auch als Studierender ein WG-Zimmer in den besten Lagen der Stadt leisten. Ein Zimmer im Wohnheim ist schon ab rund 170 Euro bis 270 Euro zu haben. Mit dem Studentenrabatt bekommst du außerdem Vergünstigungen im Kino, im Schwimmbad oder beim Friseur.

Alle Hochschulen in Leipzig

Pro

  • Eine große Universität und mehrere kleinere Hochschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten gibt es hier im Angebot
  • Aufgepasst Berlin, jetzt kommt Leipzig! Ob Südvorstadt, Connewitz oder Plagwitz – die Dichte an coolen Clubs, Cafés, Kunstgalerien und Shops ist hier so hoch, dass die sächsische Hauptstadt zum neuen Pilgerort für Großstadthipster geworden ist
  • Du willst schön wohnen, aber dafür nicht die nächsten Monate nur von Tütensuppe leben müssen? Das ist in Leipzig mit Mietpreisen von durchschnittlich 7,70 Euro pro Quadratmeter noch locker möglich

Contra

  • Die Leipziger Gose, das leicht säuerliche Weißbier mit spezieller Koriandernote muss man schon mögen
  • In Leipzig spricht man Sächsisch und nach ein paar Gläsern echtem Leipziger Allasch (Kümmellikör) du vielleicht auch
  • Du hast Angst vor Achterbahnen? Irgendjemand wird bestimmt auf die Idee kommen, mal mit dir die Huracan im Freizeitpark Belantis auszutesten, also leg‘ dir schon mal eine Ausrede zurecht