Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Maschinenbau in Rheinland-Pfalz gesucht?

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Maschinenbau in Rheinland-Pfalz - Dein Studienführer

Du willst Maschinenbau als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Rheinland-Pfalz absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Rheinland-Pfalz recherchiert, an denen du Maschinenbau als Berufsbegleitendes Präsenzstudium absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Maschinenbau als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Rheinland-Pfalz findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten Maschinenbau als Berufsbegleitendes Präsenzstudium in Rheinland-Pfalz an

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium richtet sich an Berufstätige, die sich in ihrem Tätigkeitsbereich weiter spezialisieren möchten, eine berufliche Umorientierung anstreben oder sich persönlich weiter entwickeln möchten. Durch die Doppelbelastung von Studium und Beruf wird von den Studierenden ein hohes Maß an Durchhaltevermögen, Einsatzbereitschaft und Selbstständigkeit gefordert.

Die Präsenzveranstaltungen an der Hochschule oder im Studienzentrum finden bei dieser Studienform meist an den Wochenenden oder Abenden statt oder sind blockweise organisiert. In Verbindung mit E-Learning-Angeboten kann das Studium so mit dem Beruf vereinbart werden. Weniger flexibel als das Fernstudium eignet sich das berufsbegleitende Präsenzstudium optimal für diejenigen, die regelmäßige und geregelte Lern- und Präsenzphasen bevorzugen. Die Hochschulen Deutschlands besitzen ein reichhaltiges Angebot an berufsbegleitenden Präsenzstudien im Bereich Ingenieurwesen.


Maschinenbau

Maschinenbau ist in der Industrie der Investitionsgüter ein wichtiger Kern und steht als Lieferant von komplexen Erzeugnissen im Zentrum der industriellen Leistungsfähigkeit. Die Einsatzbereiche sind komplex und vielfältig und entwickeln sich immer schneller weiter. Optische Technologien, Robotik oder Mikrosysteme, Informationstechnologie bis zur Mess- und Steuertechnik, all diese Bereiche benötigen Maschinenbauer, die sich spezialisieren und sich um Wartung, Herstellung und Entwicklung von Maschinen und deren Komponenten kümmern.

Welche Inhalte hat ein Studium in „Maschinenbau“?

Ein Studium im Bereich „Maschinenbau“ kann je nach Hochschule oder Universität stark variieren und deshalb sollte die Auswahl des Studienortes sorgsam erfolgen. Besonders die Schwerpunkte und Spezialisierungen sind bei der Wahl besonders wichtig. Fächer die jedoch immer bearbeitet werden müssen sind Mathematik, Physik, Informatik und die Grundlagen des Maschinenbaus, wie z.B. Fertigungstechnik, Technische Mechanik oder Grundlagen der Elektrotechnik.

Wie sind die Berufsaussichten?

Die Aussichten nach dem Studium einen Job zu bekommen stehen gut, denn überall wo ein starker Bezug zu Maschinen besteht, werden Maschinenbauer gesucht. Das Kann in Betrieben des Maschinen- und Anlagenbaus sein, in Energieversorgungsunternehmen oder bei Herstellern von Geräten für Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik. Auch in der Medizintechnik findet sich ein Tätigkeitsfeld.


Weitere Informationen zum Maschinenbau Studium
Berufsbegleitendes Präsenzstudium Maschinenbau in Rheinland-Pfalz

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Maschinenbau in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz studieren? Kein Problem. Mit sechs Universitäten und elf Fachhochschulen bietet sich Studenten ein großes Feld an Fachbereichen und Studiengängen, die fast jedes Studienfach abdecken. Auch technische Studiengänge im Bereich Technik und Ingenieurwesen werden angeboten und bieten kompetente Dozenten, relevante Studieninhalte und eine gute Betreuung.

Leben & studieren in Rheinland-Pfalz

Das Leben in Rheinland-Pfalz bietet große Abwechslung, denn neben vergleichsweise kleinen Städten mit Hochschulen, die eher naturnah sind, stehen die großen Studentenstädte wie Mainz, Kaiserslautern und Trier mit einem vielfältigen kulturellen Angebot und einem lebhaften Nachtleben. Die Infrastruktur in Rheinland-Pfalz ist gut, sodass ein Auto in den Städten nicht nötig ist, allerdings sind die Mietkosten in den großen Städten auch teurer und deshalb sind Wohngemeinschaften bei Studenten sehr beliebt.So lernen sie auch direkt neue Leute kennen und können sich Tipps und Anregungen für das Studium oder für Freizeitaktivitäten einholen.      

Alle Hochschulen in Rheinland-Pfalz

Pro

  • Ob Trier, Koblenz oder Mainz – die Hochschulstädte überzeugen mit beschaulicher Lage, breitem Fächerangebot und hübschem Altstadtcharme
  • Zu Vino sagst du nie No? Dann ist die Weinkönigin aller Bundesländer dein Ort zum Bleiben
  • Wandern am Dreiländereck, ein Besuch der vielen Burgen, ein Abstecher nach Luxemburg oder eine Radtour entlang der Mosel – da wohnen, wo andere Urlaub machen

Contra

  • Rheinland-Pfalz ist ein beliebtes Ziel für Touristengruppen und Busreisen – da kann man sich beim Studium in Koblenz schon mal wie eine Sehenswürdigkeit vorkommen
  • Die Hochschulstädte des kleinen Bundeslandes überzeugen eher mit Postkartenmotiven und Märchenflair als mit internationalem Melting-Pot-Feeling
  • Schon mal von pfälzischem Saumagen gehört? Vielleicht hast du nun das finale Argument für einen veganen Lebensstil gefunden