Schließen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium Angewandte Informatik in Hagen gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Angewandte Informatik

Stadt

Hagen

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium richtet sich an Berufstätige, die sich in ihrem Tätigkeitsbereich weiter spezialisieren möchten, eine berufliche Umorientierung anstreben oder sich persönlich weiter entwickeln möchten. Durch die Doppelbelastung von Studium und Beruf wird von den Studierenden ein hohes Maß an Durchhaltevermögen, Einsatzbereitschaft und Selbstständigkeit gefordert.

Die Präsenzveranstaltungen an der Hochschule oder im Studienzentrum finden bei dieser Studienform meist an den Wochenenden oder Abenden statt oder sind blockweise organisiert. In Verbindung mit E-Learning-Angeboten kann das Studium so mit dem Beruf vereinbart werden. Weniger flexibel als das Fernstudium eignet sich das berufsbegleitende Präsenzstudium optimal für diejenigen, die regelmäßige und geregelte Lern- und Präsenzphasen bevorzugen. Die Hochschulen Deutschlands besitzen ein reichhaltiges Angebot an berufsbegleitenden Präsenzstudien im Bereich Ingenieurwesen.

Weiterlesen...

Angewandte Informatik

Die Angewandte Informatik ist ein Teilgebiet der klassischen Informatik. Neben den fachspezifischen Kompetenzen der Informationswissenschaft sollen den Studierenden Schlüssel- und Handlungskompetenzen vermittelt werden, die sie auf die berufliche Praxis vorbereiten.

Was sind die Inhalte meines Studiums?

Zu den Inhalten eines Studiums der Angewandten Informatik zählen beispielsweise das Kennen und Recherchieren von vielfältigen Informationsquellen, einschließlich der Auswertung, Aufbereitung und Analyse der Ergebnisse in verschiedenen Wissenschaftsbereichen. Darüber hinaus geht es darum, selbstständig Projekte zu leiten und zu evaluieren und Informationen zu erheben, zu analysieren und präsentieren zu können.

Und nach dem Studium?

Absolventen eines Studiums der Angewandten Informatik werden häufig an Schnittstellen in Unternehmen oder anderen Organisationen eingesetzt. Diese Schnittstellenpositionen befinden sich überall dort, wo Information in Wissen umgewandelt werden soll, beispielsweise als Schnittstellenkompetenz zwischen Informatikern und Anwendern.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Hagen

Im Südosten des Ruhrgebiets liegt die kreisfreie Großstadt Hagen, das „Tor zum Sauerland“. Hagen zählt in Sachen Freizeit und Kultur zu den wichtigsten Zentren in Nordrhein-Westfalen und bietet ihren über 185.000 Einwohnern eine Vielzahl an öffentlichen und sonstigen Kultureinrichtungen. Die Liste der örtlichen Kultureventes ist ansehnlich und reicht von den Europawochen über Open-Air-Kino auf dem Marktplatz bis zum dreitägigen Rock/Metal-Festival. Hagen verfügt zudem nicht nur über eine ausgeprägte Museenlandschaft, sondern lockt u.a. mit dem Volmetal auch Spaziergänger und Wanderer an. 

Studieren in Hagen

In Hagen befindet sich der Sitz der einzigen staatlichen Fernuniversität Deutschlands. Die FernUniversität Hagen gehört mit beinahe 80.000 Studierenden zu den größten Hochschulen Deutschlands. Seit 2012 führt die Stadt offiziell den Titel „Stadt der FernUniversität“. Die Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen kümmert sich um die Bildung von Beamtinnen und Beamten des gehobenen Dienstes, in Hagen vertreten sind die Fachbereiche Verwaltungs- und Polizeivollzugsdienst. Die Fachhochschule Südwestfalen hat ebenfalls eine Abteilung in Hagen. Die international ausgerichtete FH ist ingenieurwissenschaftlich, betriebs- und agrarwirtschaftlich SOWIE informationstechnisch geprägt. Studiengänge für Berufstätige bietet die FOM-Hochschule für Ökonomie und Management, die größte private Hochschule Deutschlands. Schwerpunkt sind dort praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwesen.

Alle Hochschulen in Hagen