Schließen
Sponsored

Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Ulm: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Ulm - Dein Studienführer

Du willst deinen Elektro- und Informationstechnik Bachelor in Ulm absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in Ulm, an denen du den Elektro- und Informationstechnik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Elektro- und Informationstechnik Bachelor in Ulm findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.


Elektro- und Informationstechnik

Zwei Fachgebieter der Ingenieurwissenschaften in einem Studiengang: Du kannst Elektrotechnik und Informationstechnik einzeln studieren, aber eben auch als kombiniertes Fach „Elektro- und Informationstechnik“. Und das macht auch Sinn, sind doch beide Fächer so eng miteinander verwandt und bauen inhaltlich gegenseitig aufeinander auf.

Große Auswahl

Weil unsere heutige Welt so stark von Technologien abhängig ist, ist Elektro- und Informationstechnik ein Fach mit Zukunft – und wird von zahlreichen Unis und FHs angeboten. Den passenden Studiengang für dich zu finden sollte also kein Problem sein. 

Typische Studieninhalte

Was lernt man im Studium? Ganz klar: Viel Mathematik, Physik, Informatik und alles zu Elektronik. Fächer haben Namen wie Digitaltechnik, Technisches Englisch, Elektrische Maschinen, Leistungselektronik, Grundschaltungen, Elektrische Messtechnik oder Höhere Programmiersprachen. Wie dein Stundenplan genau aussieht, ist von Hochschule zu Hochschule verschieden.

Was macht man damit beruflich?

Elektro- und Informationstechniker stehen alle Branchen offen, in denen produziert wird oder digitale Kommunikation eine Rolle spielt. Mobilfunkbetreiber, Telekommunikationsanbieter, Maschinen- und Anlagenbauer, Energieunternehmen, Auto-, Luft- und Raumfahrtbauer, Verkehrstechnik-Betriebe und viele weitere Industrieunternehmen können mögliche Arbeitgeber sein.


Weitere Informationen zum Elektro- und Informationstechnik Studium
Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Ulm

Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Ulm

Ulm

Ingenieurwesen & Technik studieren in Ulm

Die Geburtsstadt von Albert Einstein zählt 119.000 Einwohner. Ulms Hochschullandschaft hat einiges zu bieten und lässt fast keine Wünsche offen. Eine der jüngsten Hochschulen ist die Universität Ulm. Diese besteht seit Ender der 60er und verfügt über vier Fakultäten. Der Campus befindet sich auf dem Oberen Eselsberg und zählt somit zur höchst gelegenen Hochschule Deutschlands. Neben der Universität und der Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, die auch technische Studiengänge anbieten, gibt es die Hochschule Ulm, die ihren Fokus auf naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Studiengänge gelegt hat.

Leben & studieren in Ulm

Ulm liegt in Baden-Württemberg, direkt an der Grenze zu Bayern. Besonders schön anzuschauen ist die Altstadt mit dem bekannten Ulmer Münster, einer der weltweit höchsten Kirchtürme. Es gibt eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten. So laden Kinos, Theater und verschiedene Ausstellungen zum Vergnügen ein. Im Stadthaus bzw. im Roxy finden regelmäßig Konzerte statt. Zu sportlichen Aktivitäten sind Baggerseen und die Donau bzw. die Schwäbische Alb bestens geeignet.

Alle Hochschulen in Ulm

Pro

  • Viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • Überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)