Schließen

Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Kassel: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Kassel - Dein Studienführer

Du willst deinen Elektro- und Informationstechnik Bachelor in Kassel absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen mit Standort in Kassel, an denen du den Elektro- und Informationstechnik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für den Elektro- und Informationstechnik Bachelor in Kassel findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

4 Hochschulen bieten ein Bachelor Elektro- und Informationstechnik Studium in Kassel an

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.


Elektro- und Informationstechnik

Zwei Fachgebieter der Ingenieurwissenschaften in einem Studiengang: Du kannst Elektrotechnik und Informationstechnik einzeln studieren, aber eben auch als kombiniertes Fach „Elektro- und Informationstechnik“. Und das macht auch Sinn, sind doch beide Fächer so eng miteinander verwandt und bauen inhaltlich gegenseitig aufeinander auf.

Große Auswahl

Weil unsere heutige Welt so stark von Technologien abhängig ist, ist Elektro- und Informationstechnik ein Fach mit Zukunft – und wird von zahlreichen Unis und FHs angeboten. Den passenden Studiengang für dich zu finden sollte also kein Problem sein. 

Typische Studieninhalte

Was lernt man im Studium? Ganz klar: Viel Mathematik, Physik, Informatik und alles zu Elektronik. Fächer haben Namen wie Digitaltechnik, Technisches Englisch, Elektrische Maschinen, Leistungselektronik, Grundschaltungen, Elektrische Messtechnik oder Höhere Programmiersprachen. Wie dein Stundenplan genau aussieht, ist von Hochschule zu Hochschule verschieden.

Was macht man damit beruflich?

Elektro- und Informationstechniker stehen alle Branchen offen, in denen produziert wird oder digitale Kommunikation eine Rolle spielt. Mobilfunkbetreiber, Telekommunikationsanbieter, Maschinen- und Anlagenbauer, Energieunternehmen, Auto-, Luft- und Raumfahrtbauer, Verkehrstechnik-Betriebe und viele weitere Industrieunternehmen können mögliche Arbeitgeber sein.


Weitere Informationen zum Elektro- und Informationstechnik Studium
Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Kassel

Bachelor Elektro- und Informationstechnik in Kassel

Kassel

Ingenieurwesen & Technik studieren in Kassel

Mitten in Deutschland und gleichzeitig mitten im Grünen studieren, das geht? Wer davon träumt und es wagt zum Studieren nach Kassel zukommen, wird nicht enttäuscht. Die Stadt in Hessen nennt einige Hochschulen mit unterschiedlichen Fachrichtungen ihr Eigen. Eine Auswahl an technischen Studiengängen bietet die Universität Kassel, die seit 1971 ein fester Bestandteil der Hochschullandschaft ist. Das Institut für Bauwirtschaft bietet unter anderem Studiengänge im Ingenieurswesen an.

Leben & studieren in Kassel

Was auf den ersten Blick als unschöne Arbeiterstadt mit 50er-Jahre-Bauten erscheint, entspricht bei weiterem Hinsehen nicht ganz der Realität. Kassel bietet mit seinen vielen Grünflächen einen sehr hohen Erholungswert. Wenn der Unistress also einmal überhand nimmt, ist ein Besuch im Bergpark Wilhelmshöhe, der seit 2013 Weltkulturerbe ist, genau das Richtige. Durch die zentrale Lage der Stadt, ist die Anbindung an andere Städte mit dem ICE, dem Fernbus oder auch mit dem Auto über die Autobahn besonders gut. Ein weiterer Pluspunkt: Bei Zahlung des Semesterbeitrags ist eine Mitgliedschaft beim Fahrradverleih Conrad inklusive. Damit kommt man nicht nur kostenlos von A nach B, man hält sich auch fit und zusätzlich verschwindet die Angst vor Kassels Fahrraddieben.

Alle Hochschulen in Kassel

Pro

  • Die goldene Mitte Deutschlands vereint urbanes Mainhattan-Feeling mit naturtrunkenen Weinbergradtouren und ganz viel gutem Äbbelwoi
  • Maschinenbau im beschaulichen Darmstadt, BWL in der Business City Frankfurt am Main oder doch lieber soziale Arbeit im alternativen Marburg? Jede Stadt hat hier ihren ganz eigenen Charme
  • Dank der zentralen Lage Hessens reist du ganz schnell zu deinen bunt verteilten Freund/innen in den umliegenden Bundesländern
  • Mit dem größten Flughafen Deutschlands in deiner Nähe, darf sich selbst deine Expat-Freundin in Bali schon bald über Besuch von dir freuen

Contra

  • Wenn du in Hessens Metropole Frankfurt am Main studieren willst, musst du mit hohen Mietpreisen rechnen
  • Kleinere Studienstädte wie Marburg oder Darmstadt haben eher provinzialen Charme, das muss man mögen
  • Du hast Lust auf einen Kurztrip? Mitten in Deutschland sieht es in Hessen mit schnellen Touren an die Grenze eher schlecht aus