Schließen

Bachelor Angewandte Informatik in Heidelberg: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Angewandte Informatik in Heidelberg - Dein Studienführer

Du willst deinen Angewandte Informatik Bachelor in Heidelberg absolvieren? Wir haben für dich 7 Hochschulen mit Standort in Heidelberg, an denen du den Angewandte Informatik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 7 Hochschulangebote für den Angewandte Informatik Bachelor in Heidelberg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

7 Hochschulen bieten ein Bachelor Angewandte Informatik Studium in Heidelberg an

Bachelor

Voraussetzung für die Zulassung zu einem Bachelorstudiengang, der als 1-Fach- oder 2-Fach-Bachelor an Universitäten und Fachhochschulen absolviert werden kann, ist die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Je nach Bundesland kann auch ohne Abitur ein Studium aufgenommen werden. Die Regelstudienzeit des Bachelors liegt meist bei 6 Semestern. Generell kann ein Bachelor in Vollzeit, in Teilzeit oder als Duales Studium absolviert werden.

Der modulare Aufbau, bei dem für den Abschluss der einzelnen Module eine festgelegte Anzahl an ETCS-Punkten, auch Credit Points genannt, vergeben werden, dient der besseren internationalen Vergleichbarkeit. Im Laufe des Studiums sammelst du insgesamt 180 bzw. 210 solcher Punkte. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines stark technischen oder naturwissenschaftlichen Studiums darfst du die Berufsbezeichnung Ingenieur führen und kannst dich für den Einstieg ins Berufsleben entscheiden oder ein Masterstudium beginnen.


Angewandte Informatik

Die Angewandte Informatik ist ein Teilgebiet der klassischen Informatik. Neben den fachspezifischen Kompetenzen der Informationswissenschaft sollen den Studierenden Schlüssel- und Handlungskompetenzen vermittelt werden, die sie auf die berufliche Praxis vorbereiten.

Was sind die Inhalte meines Studiums?

Zu den Inhalten eines Studiums der Angewandten Informatik zählen beispielsweise das Kennen und Recherchieren von vielfältigen Informationsquellen, einschließlich der Auswertung, Aufbereitung und Analyse der Ergebnisse in verschiedenen Wissenschaftsbereichen. Darüber hinaus geht es darum, selbstständig Projekte zu leiten und zu evaluieren und Informationen zu erheben, zu analysieren und präsentieren zu können.

Und nach dem Studium?

Absolventen eines Studiums der Angewandten Informatik werden häufig an Schnittstellen in Unternehmen oder anderen Organisationen eingesetzt. Diese Schnittstellenpositionen befinden sich überall dort, wo Information in Wissen umgewandelt werden soll, beispielsweise als Schnittstellenkompetenz zwischen Informatikern und Anwendern.


Weitere Informationen zum Angewandte Informatik Studium
Bachelor Angewandte Informatik in Heidelberg

Bachelor Angewandte Informatik in Heidelberg

Heidelberg

Ingenieurwesen & Technik studieren in Heidelberg

Die Stadt am Neckar ist nicht nur eine der bekanntesten Hochschulstädte in Deutschland, sondern nennt auch die älteste Universität auf deutschem Boden ihr Eigen. Wirft man einen Blick auf das bunte Studienangebot der insgesamt neun Hochschulen, ist schnell ersichtlich, dass auch technische Studiengänge im Bereich Ingenieurwesen nicht zu kurz kommen.

Leben & studieren in Heidelberg

Die moderne Stadt mit mittelalterlichem Charme ist definitiv nicht nur für Touristen sehr ansprechend und sehenswert. Das wird spätestens dann klar, wenn man im Sommer sieht, wie sich zahlreiche junge Menschen im Innenhof des Marstallhofs tummeln, um gemeinsam das Studentenleben zu genießen. Die Stadt bietet den perfekten Ausgleich zwischen Studium und Privatleben, denn hier trifft Großstadt auf Natur. Zahlreiche Kultur- und Freizeitangebote, Einkaufsmöglichkeiten und die internationale Gastronomie machen Heidelberg als Wohn- und Studienort besonders attraktiv. Besonders bekannt ist die malerische Altstadt mit der berühmten Ruine des Heidelberger Schlosses.

Alle Hochschulen in Heidelberg

Pro

  • Viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • Überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)