Schließen
Sponsored

Bauingenieurwesen

  • Abschluss Bachelor of Engineering
  • Dauer 7 Semester
  • Art Vollzeit, Duales Studium

Wenn du dich für die Gestaltung und Realisierung von Bauwerken interessierst und die Umwelt mitgestalten möchtest, ist der Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der TH Deggendorf das Passende für dich. Das Studium vermittelt ein umfassendes Basiswissen in den klassischen Baubereichen. Du lernst dabei modernste Erkenntnisse kennen und wendest computergestützte Methoden und entsprechende Software an. Durch eine umfassende Ausbildung in den Grundlagenfächern bist du in der Lage, die wesentlichen Zusammenhänge der betreffenden Wissensgebiete zu erkennen. Zudem beschäftigst du dich mit Fragen rund um den technischen Umweltschutz wie z.B. Lärmschutz, Trinkwasserversorgung oder Abwasseraufbereitung.

Als Bauingenieur bist du für den ganzen Lebenszyklus eines Bauwerks verantwortlich, vom ersten Konzept über die Konstruktion, der zeitlichen Planung und Materialbeschaffung, dem Überwachen der Baumaßnahmen und der Baukosten bis zur Instandhaltung und dem späteren Rückbau. Nach Studienabschluss eröffnen sich viele Karrieremöglichkeiten und Einsatzgebiete wie z.B. in der Bauwirtschaft oder kommunalen Bauverwaltung, in Ingenieurbüros oder im Bereich Abwasser- und Umwelttechnik.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium startet zum Wintersemester und dauert sieben Semester in der Regelstudienzeit.

Zu den Studieninhalten zählen:

  • Grundlagenwissen im mathematischen Bereich: Bauphysik, Technische Mechanik, Informatik
  • Grundlagenwissen im naturwissenschaftlichen Bereich: Geotechnik, Vermessungskunde, Holzbau, Wasserversorgung
  • Fachspezifische Grundlagen in ausgewählten Gebieten des Bauingenieurwesens: Metallbau, Werkstoffe, Verkehrswegebau, Baubetrieb

Als Vertiefungsmodule werden angeboten:

  • Baumanagement
  • Umwelt und Infrastruktur
  • Konstruktiver Ingenieurbau

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • allgemeine Hochschulreife
  • oder fachgebundene Hochschulreife
  • oder Fachhochschulreife
  • oder fachgebundene Fachhochschulreife
  • oder Hochschulzugangsberechtigung für Meister und qualifizierte Berufstätige
  • ggf. ein Vorpraktikum
  • außerbayerische Zeugnisse gelten als Hochschulzugangsberechtigung, wenn sie mit entsprechenden bayerischen Zeugnissen als gleichwertig anerkannt sind/werden
  • Kenntnisse in mathematisch- naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern
  • Vorpraktikum muss als praktische gewerbliche Tätigkeit auf Baustellen des Bauhauptgewerbes abgeleistet werden; z.B.

    • Hochbau: Schalen, Bewehren, Betonieren, Mauern, etc.
    • Tief-/Straßenbau: Erdarbeiten, Rohrleitungsbau, Asphaltarbeiten, etc.

Kosten:

  • 62 Euro Studentenwerksbeitrag pro Semester

 

zurück zur Hochschule