Schließen
Sponsored

Angewandte Informatik/Infotronik

  • Abschluss Bachelor of Engineering
  • Dauer 7 Semester
  • Art Vollzeit, Duales Studium

Im digitalen Zeitalter sind wir von kleinen Bildschirmen, technischen Geräten und intelligenten Systemen umgeben, die das alltägliche Leben vereinfachen. Dabei ist das Wesentliche, nämlich „Eingebettete Systeme“, gar nicht sichtbar, sondern versteckt sich im tiefen Inneren. Wenn du in deinem Beruf an Software-Projekten tüfteln und die Zukunft mitgestalten möchtest, ist das Bachelorstudium Angewandte Informatik an der Technischen Hochschule Deggendorf das Passende für dich. Hier geht es um die Entwicklung und Optimierung von computerbasierten Lösungen, die für verschiedenste Geräte im Alltag nötig sind. Du hast die Möglichkeit, dich für den Schwerpunkt Eingebettete Systeme oder Mobile und räumliche Systeme zu entscheiden. Damit qualifizierst du dich für ein vielfältiges Einsatzfeld, denn als Informatiker bist du in vielen Branchen gefragt. Du kannst beispielsweise in der Elektroindustrie, Medizintechnik, Softwarebranche, im Maschinenbau sowie in Ingenieur- und Umweltbüros tätig werden.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Bachelorstudium dauert sieben Semester und startet im Wintersemester.

Der Studienplan vermittelt zunächst Grundlagen der Elektronik, Informatik sowie Mathematik. Betriebswirtschaftliches Know-how sowie Englisch für Ingenieure rundet das Profil für die ersten beiden Semester ab.

Im dritten Semester können sich die Studierenden auf einen der beiden Bereiche spezialisieren:

  • Eingebettete Systeme
  • Mobile und Räumliche Systeme

Im fünften Semester ist ein Praktikum in einem Unternehmen vorgesehen. Das Studium wird mit der Bachelorarbeit abgeschlossen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • oder fachgebundene Hochschulreife.
  • oder Fachhochschulreife.
  • oder fachgebundene Fachhochschulreife.
  • oder Hochschulzugangsberechtigung für Meister und qualifizierte Berufstätige
  • Kenntnisse in naturwissenschaftlichen Grundlagen sind von Vorteil

Kosten:

Es fallen keine Studiengebühren an, nur ein Studentenwerksbeitrag in Höhe von 62 Euro pro Semester.

zurück zur Hochschule