Elektrotechnik – Elektronische Systeme und Management

Abschluss

Master

Dauer

5 Semester

Art

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Elektrotechnik ist eine Branche der Zukunft, die ein breites Spektrum unterschiedlicher Anwendungsbereiche abdeckt – von der Elektromobilität bis hin zur Automatisierung. Auch innerhalb Deutschlands produzieren und entwickeln verschiedene Unternehmen elektronische Systeme, weshalb die Nachfrage an qualifizierten Fachkräften in Wirtschaft und Forschung entsprechend hoch ist. Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Elektrotechnik – Elektronische Systeme und Management (M Eng)“ baut auf die Kompetenzen eines Bachelorstudiengangs in Elektrotechnik oder einer verwandten Fachrichtung auf und ermöglicht es Studierenden, ihr Fachwissen im Bereich der Elektrotechnik zu erweitern, um sich beruflich weiterzuentwickeln oder umzuorientieren. Auch wer sich vorstellen kann, Führungstätigkeiten zu übernehmen, wird während des Studiums darauf vorbereitet.

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Während des berufsbegleitenden Studiums erwerben Studierende fundiertes Wissen im Bereich der Elektrotechnik. Das Studium umfasst fünf Semester, wobei das letzte Semester für die Masterarbeit vorgesehen ist. Dabei werden folgende Inhalte abgedeckt:

  • Sensorik und IoT-Technologie
  • Leistungselektronik und Antriebssysteme für die Elektromobilität
  • Embedded Systems
  • Management und Sicherheit von Kommunikationsnetzen
  • Design for Six Sigma
  • Optimale Regel- und Schätzverfahren
  • Management
  • Leadership
Institut für wissenschaftliche Weiterbildung
Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung
Institut für wissenschaftliche Weiterbildung
Institut für wissenschaftliche Weiterbildung
Institut für wissenschaftliche Weiterbildung
Institut für wissenschaftliche Weiterbildung
Institut für wissenschaftliche Weiterbildung

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Das Studium richtet sich an Berufstätige

  • die einen nächsthöheren akademischen Abschluss anstreben,
  • die ihre theoretischen Grundlagen im Bereich der Elektrotechnik verbreitern und Spezialistenwissen erwerben möchten,
  • die Grundlagen im Bereich Management erwerben möchten,
  • die sich beruflich weiterentwickeln, sich beruflich umorientieren oder sich auf eine Führungstätigkeit vorbereiten möchten.

Um zum Studium zugelassen zu werden benötigst du

  • Den Bachelor- oder Diplomabschluss in der Fachrichtung Elektrotechnik oder in verwandten Bereichen wie Mechatronik, Technische Informatik, Verfahrenstechnik oder Wirtschaftsingenieur
  • in der Regel mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Kosten

Die Kosten des Studiums betragen 18.000 Euro. Dabei sind folgende Zahlungsmodelle möglich:

  • Monatlich: 600 Euro (30 Raten)
  • Semesterweise: 3.600 Euro (5 Raten)
  • Einmalzahlung: 18.000 Euro

zurück zur Hochschule

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de